Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
De Bruyne über seine Zukunft: „Keine Ahnung“

VfL Wolfsburg De Bruyne über seine Zukunft: „Keine Ahnung“

Auch Kevin De Bruyne kurvte am Dienstag auf der Teststrecke in Ehra-Lessien herum. Danach sprach der umworbene VfL-Belgier noch über seine Zukunft.

Voriger Artikel
Viel Gelächter mit der 1,6-Promille-Brille
Nächster Artikel
De Bruyne: Kein Bekenntnis aber auch kein Angebot

Lässt seine Zukunft weiter offen: VfL-Star Kevin De Bruyne (r.).

Einmal mehr ließ De Bruyne, der von Manchester City gejagt wird, offen, wo er in der kommenden Saison spielt. Er habe „keine Ahnung“, antwortete der 24-Jährige auf die Frage. Dann fügte er hinzu: „Wir müssen sehen, was zwischen den Klubs passiert. Aber ich habe in der Vorbereitung gut mitgemacht und fühle mich hier wohl.“

Falls es doch zu einem Wechsel komme, „dann werde ich hinterher das Warum erklären. Aber dafür muss alles stimmen“, so der frischgebackene Fußballer des Jahres, den die Schlagzeilen um ihn herum kalt lassen. „Klar geht es um viel Geld, doch am Ende spiele ich nur Fußball“, sagt der Mittelfeldspieler, der am Dienstag beim Fahrsicherheitstraining in Ehra-Lessien noch einen Sonderpreis bekam, weil er beim Slalom die meisten Hütchen abräumte.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
VfL Wolfsburg
Reagierte gelassen: Manager Klaus Allofs sieht Kevin De Bruyne mit dem ganzen Herzen beim VfL.

Bleibt er wirklich? Oder verlässt er Wolfsburg noch auf den letzten Drücker? VfL-Star Kevin De Bruyne lässt seine Zukunft offen.

mehr
Mehr aus Aktuell