Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Dante schimpft: „Ich habe ihn nicht berührt“

VfL Wolfsburg Dante schimpft: „Ich habe ihn nicht berührt“

Er wollte es nicht wahrhaben. Immer wieder drehte sich Dante nach seinem Platzverweis in der 85. Minute beim mauen 0:0 des VfL am Sonntagabend in Augsburg um, als er den Rasen verlassen musste.

Voriger Artikel
Remis in Augsburg - Dante mit Gelb-Rot vom Platz
Nächster Artikel
Nur 0:0 in Augsburg: Immer wieder Auswärtsfrust

Gelb-Rot: Dante (2. v. l.) wollte es nicht wahrhaben.

Quelle: Imago

Immer wieder schimpfte der Innenverteidiger des Wolfsburger Fußball-Bundesligisten in Richtung Schiri Christian Dingert und FCA-Stürmer Raul Bobadilla.

Nach einem Zweikampf mit dem bulligen Argentinier, der für Paraguay spielt, war die Partie für den Wolfsburger vorzeitig beendet, Dingert zeigte Gelb-Rot. Für den Brasilianer eine völlig unverständliche Entscheidung. „Ich habe versucht, den Ball zu erobern und habe Bobadilla dabei nicht berührt“, schilderte der 32-Jährige die Szene, die zu seinem dritten Platzverweis in der Bundesliga geführt hatte. Bobadilla „weiß, dass es so war. Ich habe es ihm auch noch mal gesagt. Aber leider hat der Schiri das anders gesehen“, meinte der frustrierte VfL-Profi. „Ich habe Bobadilla gesagt: Du musst fair bleiben, aber er hat sich mit den Händen übers Gesicht gewischt - so, als ob ich ihn getroffen hätte.“

Nicht selten waren Dante und Bobadilla am Sonntagabend aneinandergeraten. „Er hat seine Art zu spielen, stellt immer den Körper rein und so weiter. Als Verteidiger musst du aufpassen, dass du kein Foul spielst. Das ist nicht immer einfach“, sagte der VfL-Profi, der aber nicht nur sauer auf den FCA-Stürmer war, sondern auch mit Schiri Dingert haderte. „Wir spielen in solch einer hochwertigen Liga - es ist schwer, wenn dann solche Entscheidungen getroffen werden. Wir haben jetzt ein wichtiges Spiel gegen Dortmund - und ich bin da nicht dabei“, ärgerte sich der ehemalige Selecao-Nationalspieler, für den am Samstag gegen den BVB Timm Klose in die Startelf rücken wird.

eh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
VfL Wolfsburg
Sah auch nicht immer glücklich aus: Torwart Diego Benaglio bei einer knackigen Ansprache an seine Vorderleute.

Der VfL hat seinen sechsten Auswärtspunkt in dieser Saison geholt! Das war es dann aber auch schon mit den guten Nachrichten aus Sicht des Wolfsburger Fußball-Bundesligisten am Sonntag beim traurigen 0:0 vor 27.100 Zuschauern in Augsburg.

mehr
Mehr aus Aktuell