Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Comeback: Benaglio spielt in der Zweiten!

VfL Wolfsburg Comeback: Benaglio spielt in der Zweiten!

Premiere und Comeback gleichzeitig: Diego Benaglio steht am Wochenende möglicherweise erstmals im Tor des VfL Wolfsburg II! Für den ehemaligen Nationaltorwart der Schweiz wäre es der erste Pflichtspieleinsatz in diesem Tor - und nach überstandenen Rückenproblemen die Generalprobe für die Rückkehr ins Bundesliga-Team.

Voriger Artikel
Wechsel zum HSV: 3,2 Millionen für Hunt
Nächster Artikel
Draxler und Dante: Erstes Training beim VfL

Arbeitet hart fürs Comeback: Diego Benaglio.

Quelle: Imago

Während sich am Montag, dem letzten Transfertag, Spielerberater auf dem Gelände tummelten (und vom VfL sogar in Autos mit abgedunkelten Scheiben extra von der Arena zum VfL-Center chauffiert wurden!), arbeitete die Nummer 1 des Wolfsburger Fußball-Bundesligisten fürs Comeback - und das könnte am Samstag stattfinden, wenn der VfL II im AOK-Stadion um 13 Uhr zu seinem Regionalliga-Spiel gegen den TSV Havelse antritt. Trainer Dieter Hecking bestätigte auf WAZ-Nachfrage: „Wir haben bereits darüber gesprochen, dass Diego bei der U 23 spielen könnte. Und wir werden in dieser Woche noch mal darüber diskutieren, ob wir es machen.“

Für Benaglio (seit Januar 2008 beim VfL) wäre der Einsatz in der Zweiten eine Premiere, aber kein völliges Neuland: Zu Beginn seiner Karriere war er Stammtorwart des VfB Stuttgart II in der Regionalliga Süd, hatte dort am 22. Mai 2005 als Stammtorwart seinen letzten Einsatz: Ein 5:2 gegen den SV Elversberg (zwei Tore von Mario Gomez) sicherte damals den Klassenerhalt.

Diesmal geht‘s „nur“ um Spielpraxis: Übernächsten Samstag, wenn der VfL in Ingolstadt ran muss, soll Benaglio sein erstes Pflichtspiel in dieser Saison für die Wolfsburger machen. Hecking: „Diego ist auf einem guten Weg. Es geht jetzt darum, Praxis zu bekommen.“

eh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell