Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Chris und Cale: Magath holt zwei Neue

VfL Wolfsburg Chris und Cale: Magath holt zwei Neue

In der vergangenen Woche war Thomas Hitzlsperger zum Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg gewechselt, in dieser Woche kommen zwei weitere Neue: der Kroate Hrvoje Cale und der Ex-Frankfurter Chris. Auch ein Thema: Sotirios Kyrgiakos vom FC Liverpool.

Voriger Artikel
Ist Kjaer mit dem Kopf schon in Rom?
Nächster Artikel
Drei Neuzugänge schon beim Training

Neues Trio für den VfL? Hrvoje Cale (l.) hat den Medizincheck hinter sich, Chris (r.) soll ihn heute absolvieren, Sotirios Kyrgiakos (kl. Bild) ist auch ein Thema.

Quelle: Imago 6555101/3045114

Der vereinslose Cale (zuletzt Trabzonspor) hatte bereits am vergangenen Mittwoch seinen Medizincheck beim VfL absolviert und war danach in Wolfsburg geblieben. Der Linksverteidiger ist eine Alternative für Marcel Schäfer, kann aber auch im defensiven Mittelfeld sowie in der Innenverteidigung spielen. In Wolfsburg bekommt der 26-jährige fünffache Nationalspieler nach WAZ-Informationen einen Dreijahres-Vertrag und könnte schon heute mit seinen neuen Kollegen trainieren.

Der VfL Wolfsburg verlor das Spiel gegen Borussia Mönchengladbach mit 1:4.

Zur Bildergalerie

Das wird bei Chris noch nicht gehen. Zunächst einmal absolviert der verletzte Brasilianer heute den Medizincheck. Geht da alles gut, soll der 32-Jährige für ein Jahr unterschreiben. Trainer Felix Magath gestern zur WAZ: „Das ist ein Spieler, den ich schon länger schätze.“ Bereits in seiner ersten Amtszeit in Wolfsburg hatte Magath mit dem Abwehrmann verhandelt, doch Chris blieb in Frankfurt. Damals hätte der VfL für den verletzungsanfälligen Chriis 2 Millionen Euro bezahlen müssen, diesmal hat Magath bei einem Transfer kein großes wirtschaftliches Risiko.

Insider glauben, dass der Innenverteidiger in drei Wochen wieder spielen kann. Chris hatte im Oktober 2010 sein bislang letztes Bundesligaspiel absolviert, danach musste er an der Bandscheibe operiert werden. Jetzt macht er in der Reha Tag für Tag Fortschritte.

Auch ein weiterer Ex-Frankfurter ist ein Thema: Sotirios Kyrgiakos (32) von Premier-League-Klub FC Liverpool. Der ist ebenfalls Innenverteidiger, sein Vertrag auf der Insel läuft nach der Saison aus.

eh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
VfL Wolfsburg
Patzte in Gladbach: VfL-Abwehrmann Simon Kjaer (h.) leitete mit einem Ausrutscher den Ausgleich der Borussia ein.

In Gladbach patzte Simon Kjaer und leitete mit seinem Ausrutscher vorm 1:1 die Niederlage des VfL ein. Die anhaltenden Meldungen aus Italien, dass der Abwehr-Däne vor einem Wechsel zum AS Rom steht, verunsichern den Innenverteidiger, glaubt Trainer Felix Magath.

mehr
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.