Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Bendtner feiert Sieg, Gustavo genießt Pause

VfL Wolfsburg Bendtner feiert Sieg, Gustavo genießt Pause

Am Sonntag musste er wegen seiner fünften Gelben Karte bei der VfL-Partie gegen Gladbach zuschauen. „Die Sperre hatte ich nicht gewollt“, meinte Mittelfeld-Motor Luiz Gustavo gestern. „Aber die Pause hat gut getan. Auch das ist mal wichtig.“ Am Samstag in Hannover ist der Brasilianer aber wieder dabei, wenn es nach Plan verläuft.

Voriger Artikel
Rodriguez steht vorm Comeback
Nächster Artikel
VfL: Naldo erhält deutsche Staatsbürgerschaft

Freut sich schon auf Wolfsburg: Xizhe Zhang (l.) berietet sich mit einem Privattrainer auf den VfL vor.

Nicklas Bendtner war nicht im Kader, als der VfL am Sonntag gegen Gladbach gewann. Am Abend aber zeigte der Stürmer beim Internet-Dienst Insta-gram ein Foto, das ihn in bester Feierlaune mit Freunden zeigt. „Ein großer Sieg muss mit großartigen Freunden gefeiert werden“, schrieb der Däne dazu - und verwies darauf, dass es Wasser zu trinken gab.

Immer noch nicht perfekt ist die Verpflichtung des chinesischen Mittelfeldspielers Xizhe Zhang. Allerdings bereitet er sich weiterhin auf seinen Wechsel in die Bundesliga vor. Laut chinesischen Medien rechnet er mit seiner Ankunft in Wolfsburg im Januar. Nach dem Ende der Saison in China habe er sich einen Privattrainer genommen, um fit in Europa anzukommen.

Am Samstag spielte VfL-Profi Mateusz Klich mit der zweiten Mannschaft bei Hannover 96 II. Dabei bekam der Mittelfeldspieler einen Schlag auf den großen Zeh. Gestern konnte er deshalb nicht trainieren und fuhr im VfL-Center nur Rad.

Heute findet beim VfL kein Training statt. Morgen geht‘s dann weiter - um 10 Uhr steht die nächste Einheit an.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell