Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 11 ° Sprühregen

Navigation:
Ballack: Entscheidung fällt am Wochenende

Transfer Ballack: Entscheidung fällt am Wochenende

Das Warten bei den Verantwortlichen des Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg auf das Ja von Michael Ballack: Am Wochenende, so hieß es gestern, wolle der Superstar bekanntgeben, ob er zum VfL oder Bayer Leverkusen wechselt. Weiterhin offen wiederum lässt Arne Friedrich seine sportliche Zukunft. Mit dem VfL ist er sich einig (WAZ berichtete).

Voriger Artikel
Simunek mit Lautern klar
Nächster Artikel
Hoeneß: „Unser Kader ist noch lange nicht komplett“

Zuerst zu Ballack: Beim VfL ist man weiter zuversichtlich, dass dieser Deal klappen kann. Das Angebot (17 Millionen für zwei Jahre als Spieler, dann fünf Jahre als VW-Repräsentant) für den verletzten Kapitän der deutschen Nationalelf stimme. Die Struktur des Angebots ebenfalls. Das soll Ballack VfL-Manager Dieter Hoeneß bei einem Treffen auf Sardinien signalisiert haben. Im Vergleich zu Leverkusen soll der VfL mit dem beschaulichen Wolfsburg aber einen Nachteil haben.
Am Wochenende wird der Nationalspieler von Sardinien nach Deutschland zurückkehren. In München will er sein verletztes Syndesmoseband untersuchen lassen. Geplant ist zwar eine Weiterreise zur WM nach Südafrika, doch dies ist abhängig vom Ausgang der Achtelfinalpartie zwischen Deutschland und England am Sonntag.
Das Warten auf Ballack – auch in Sachen Friedrich ist das nicht anders. Der Abwehrmann von Absteiger Hertha BSC hat die Spekulationen um seine berufliche Zukunft gestern weiter angeheizt. „Es ist alles möglich. Es gibt viele Optionen, ich bin für alles offen“, sagte Friedrich, dessen Wechsel jetzt zum Pokerspiel wird. Die Berliner wollen für den bei der WM so starken Innenverteidiger (Hoeneß: „Er hat bislang fehlerfrei gespielt“) noch eine dicke Ablöse kassieren.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.