Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Auswärtssieg! Der VfL Wolfsburg schlägt Gent 3:2

+++ LIVE +++ Auswärtssieg! Der VfL Wolfsburg schlägt Gent 3:2

Der VfL Wolfsburg gewinnt im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League gegen den KAA Gent mit 3:2. Gegen Ende des Spiels gingen den Wölfen sichtlich die Kräfte aus. Trotzdem bleibt unter dem Strich ein gutes Spiel mit einem verdienten Sieg für den VfL.

Voriger Artikel
„Depp oder Held“: Oberflächligkeit ärgert Schürrle
Nächster Artikel
„Über die Schlussphase müssen wir reden“

Um 20.45 Uhr wird das Champions-League-Achtelfinal-Hinspiel zwischen dem KAA Gent und dem VfL Wolfsburg angepfiffen.

Quelle: Laurent Dubrule

Der VfL Wolfsburg geht in sein erstes Achtelfinale in der Champions League als Favorit. Aber der Fußball-Bundesligist muss in Gent auf zwei Schlüsselspieler verzichten. Trotzdem freut sich Coach Dieter Hecking auf "ein tolles Spiel in diesem Hexenkessel". Die Partie wird um 20.45 Uhr angepfiffen.

Die Aufstellung:

Starelf: Casteels - Jung, Knoche, Dante, Rodriguez - Träsch, Luiz Gustavo - Vieirinha, Arnold, Draxler - Kruse

Bank: Grün, Klinger - Schäfer, Bruno Henrique, Schürrle, Azzaoui, Putaro

AUSGANGSLAGE: Wolfsburg ist als Vize-Meister der Bundesliga eindeutig Favorit. Die belgische Liga gilt international als zweitklassig. Bis 2015 hat kein Verein aus dem kleinen Nachbarland die Gruppenphase der Königsklasse überstanden. Doch der VfL schwächelte zuletzt.       

STIMMUNG: Nach sieben Spielen ohne Sieg herrschte beim Pokalsieger dicke Luft, die Fans waren sauer. Der 2:0-Sieg gegen Aufsteiger Ingolstadt hat die Stimmung etwas verbessert, doch die ambitionierten Wolfsburger liegen weiter nur auf Platz acht der Tabelle. Die besten Saisonspiele hat der VfL bisher in der Champions League abgeliefert, unter anderem im letzten Gruppenspiel gegen Manchester United.    

PERSONAL: Der VfL muss im Achtelfinal-Hinspiel mehrere Spieler ersetzen, darunter seinen Torwart und seinen Abwehrchef. „Fünf mögliche Stammspieler stehen nicht zur Verfügung“, sagte Trainer Dieter Hecking. Keeper Diego Benaglio fehlt wegen einer Rippenprellung und wird durch den Belgier Koen Casteels ersetzt, der sich auf „ein Heimspiel“ in Gent freut. Da Abwehrchef Naldo gesperrt ist, bilden Dante und Robin Knoche erstmals ein Innenverteidiger-Duo. Ersetzt werden müssen auch Daniel Caligiuri (Oberschenkelprellung) und Josuha Guilavogui (Zerrung). Trainer Dieter Hecking verzichtet zudem auf den dänischen Mittelstürmer Nicklas Bendtner.   

GEGNER: KAA Gent galt zu Beginn der diesjährigen Champions League als krasser Außenseiter. Jetzt ist der Club die größte Überraschung - und weiterhin Außenseiter. Die Büffel wurden 2015 erstmals Meister und erreichten im Dezember als erster belgischer Verein überhaupt das Achtelfinale der Champions League. „Die funktionieren als Mannschaft einfach sehr gut“, sagte der belgische VfL-Keeper Koen Casteels und warnte: „Wir dürfen die nicht unterschätzen.“ 

TAKTIK: Der belgische Meister spielt in der Defensive mit einer Dreierkette. „Das ist in Deutschland nicht so verbreitet“, sagte Hecking: „In der Anfangsphase müssen wir uns daran gewöhnen, aber unsere Spieler sind flexibel.“ 

DAS SAGT DER TRAINER AUSSERDEM: „Ich freue mich, das wird ein tolles Fußballspiel in diesem Hexenkessel“, sagte VfL-Coach Hecking. “Über KAA Gent musste man mir nicht viel erzählen, das ist eine tolle Mannschaft.“

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell