Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
„Auf dieses Endspiel freut sich hier jeder“

VfL Wolfsburg „Auf dieses Endspiel freut sich hier jeder“

Keiner kennt den Verein, die Stadt und die Fans so genau wie Marcel Schäfer. Vor dem Saisonfinale gegen Gladbach hat der VfL-Routinier ein gutes Gefühl. Er hat festgestellt: „Auf dieses Endspiel freut sich hier jeder.“

Voriger Artikel
Beim Saisonfinale: Fans wollen ein Fahnenmeer
Nächster Artikel
Ex-VfLer Makiadi: Wir helfen Wolfsburg

Das wird ein spannendes Ding! Beim VfL fiebern Innenverteidiger Robin Knoche (h.) und Co. aufs Saisonfinale gegen Gladbach hin.

Gestern startete die Vorbereitung aufs Saisonfinale gegen Gladbach. Es war ein leichtes Training - vor allem mit Passübungen. Stürmer Ivica Olic bekam eine Extra-Einheit Torschüsse, bombte, was das Zeug hielt. „Die Mannschaft ist auf Spannung. Sie will unbedingt“, hat VfL-Coach Dieter Hecking beim Start in die Trainingswoche festgestellt.

Auch Schäfer, der ein feines Gespür für die Lage in der Gruppe hat, macht sich um die Einstellung der Teamkollegen keine Sorgen. „Die Anspannung in der Mannschaft ist da, aber sie ist absolut positiv. Ich habe nicht das Gefühl, dass wir überdrehen werden, aber wir können mit einem großen Selbstvertrauen in dieses Spiel gehen“, so der Ex-Kapitän.

Dass die Wolfsburger am Samstag die Rückkehr in den internationalen Fußball feiern, hatte seinen Beginn in der Saisonvorbereitung. Da hatten die Spieler in einer Sondersitzung ein internes Ziel ausgearbeitet, das Europa League hieß (WAZ berichtete). Erarbeitet wurde das damals gemeinsam mit dem Mentaltrainer Jörg Löhr in einem zweistündigen Seminar, wie die „Sport Bild“ berichtet. Nach der Abstimmung unter den Spielern, welches Ziel sie sich setzen, wurde das auf einem VfL-Trikot verewigt.

rs/eh

Voriger Artikel
Nächster Artikel