Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Auch Inter Mailand will Perisic

VfL Wolfsburg Auch Inter Mailand will Perisic

Er steht schon länger im Fokus italienischer Klubs - nach dem SSC Neapel hat jetzt Inter Mailand Interesse an Wolfsburgs Offensivmann Ivan Perisic bekundet. Das bestätigte Inter-Trainer Roberto Mancini gegenüber italienischen Medien.

Voriger Artikel
De Bruyne ist irritiert
Nächster Artikel
Mandzukic: Atletico hat schon ein VfL-Angebot

Will bleiben: Ivan Perisic.

Quelle: imago sportfotodienst

„Perisic ist ein Spieler, der uns gefällt, aber Wolfsburg ist kein Klub, der verkaufen muss“, sagte Mancini. Der Kroate, der heute (20.45 Uhr) mit seiner Nationalelf in der EM-Quali die Italiener zu Gast hat, steht beim VfL noch bis 2017 unter Vertrag. Laut Sky Italia sollen die Wolfsburger ab einer Ablöse in Höhe von 15 Millionen Euro gesprächsbereit sein.

Perisic selbst hatte vor zwei Wochen in einem Interview mit der WAZ betont, dass er sich in Wolfsburg wohlfühle. „Ich bin nach Wolfsburg gekommen, um Champions League zu spielen - das haben wir geschafft. Ich denke, dass sich in der neuen Saison die Frage stellt, ob ich einen neuen Vertrag unterschreibe“, so der 26-Jährige. Er sagte aber auch: „Im Fußball geht alles schnell. Wenn du gegen Italien ein gutes Spiel machst, man weiß nie. Aber: Ich bin glücklich in Wolfsburg und gehe davon aus, dass ich bleibe.“

eh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell