Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Auch Dortmund hat nach Dost gefragt...

VfL Wolfsburg Auch Dortmund hat nach Dost gefragt...

Und jetzt auch noch Borussia Dortmund? Bislang hieß es immer, dass einige Klubs aus England, in erster Linie Newcastle United, an Bas Dost dran sind. Gestern hieß es, dass auch Borussia Dortmund heiß auf den VfL-Knipser ist. Was ist da dran? Der BVB hat zumindest mal nach Dost gefragt...

Voriger Artikel
Ismaël-Team startet mit Laktattest
Nächster Artikel
U21-EM: Knoche patzt und steigert sich

Im Visier des BVB? VfL-Stürmer Bas Dost.

Aber vertieft wurden die Gespräche zwischen Dosts Berater Gunther Neuhaus und den Dortmunder Verantwortlichen nach WAZ-Informationen bislang nicht. „Uns liegt kein Angebot aus Dortmund vor“, sagt Neuhaus. Allerdings: Einem Sport-Bild-Bericht zufolge passe Dost genau ins Anforderungsprofil des neuen Trainers Thomas Tuchel, der einen kopfballstarken Strafraum-Stürmer will.

So einen wie es Ex-VfLer Diego Klimowicz war, der im Sommer 2007 aus Wolfsburg nach Dortmund gewechselt war. Dass jetzt mit Dost (20 Tore in 36 Spielen) wieder ein Wolfsburger Knipser zum BVB wechselt, scheint eher ausgeschlossen. Klar ist: Wenn der Angreifer, der den VfL verlassen möchte, geht, dann nach England. Davon träumt der Nationalspieler, der übrigens im Pokalfinale am 30. Mai gegen Dortmund mit dem 3:1 den Schlusspunkt gesetzt hatte.

eh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell