Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Atletico Madrid ist an Diego dran

VfL Wolfsburg Atletico Madrid ist an Diego dran

Was wird aus Noch-VfL-Profi Diego, der beim Wolfsburger Fußball-Bundesligisten keine Rolle mehr spielt? Neben dem Interesse des FC Malaga soll ein weiterer spanischer Klub an dem brasilianischen Spielmacher dran sein: Atletico Madrid.

Voriger Artikel
In Österreich testet der VfL neue Abwehrspieler
Nächster Artikel
Das neue Mannschaftsfoto ist da!

Schwitzt weiter beim VfL: Der aussortierte Diego wird wohl auch mit ins Trainingslager nach Österreich fahren.

Quelle: Photowerk (he)

och nur über eine Ausleihe nach. Daher ist es fraglich, ob VfL-Trainer-Manager Felix Magath dem überhaupt zustimmen würde. Wolfsburgs Meistertrainer, der Diego für seinen Fleiß im Trainingslager gelobt hatte, plant, den Brasilianer auch ins Trainingslager nach Österreich mitzunehmen. Der Coach: „Momentan sieht es danach aus.“

Auch Diego selbst geht davon aus, dass er morgen mit dem VfL in die Alpen-Republik fliegt. „Es gibt jetzt eine offizielle Anfrage, aber ich weiß nicht, ob das klappt“, sagte Diego gestern der WAZ. Und weiter meinte er: „Es ist nach wie vor nicht einfach, weil der Verein viel Geld für mich haben will. Wir prüfen weiterhin die Optionen – und versuchen, die beste für den Verein und für mich zu finden.“

Gut 10 Millionen Euro soll Magath für Diego, der während der Mannschaftssitzung vorm Saisonfinale bei Hoffenheim abgehauen war, aufgerufen haben. Diego: „Ich glaube nicht, dass es zeitnah eine Entscheidung geben wird.“
Im Ostsee-Trainingslager hatte der Brasilianer einen topfiten Eindruck gemacht.

eh

Der VfL Wolfsburg im Trainingslager in Oeversee.

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.