Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Arnold fällt fürs Pokalspiel in Frankfurt aus

VfL Wolfsburg Arnold fällt fürs Pokalspiel in Frankfurt aus

Wolfsburg. Virenalarm beim VfL! Erst Trainer Dieter Hecking, jetzt ein Spieler nach dem anderen: In Wolfsburg geht der Magen-Darm-Virus um - und das ausgerechnet vor dem Pflichtspielstart im DFB-Pokal bei Drittligist FSV Frankfurt.

Voriger Artikel
In bewegten Bildern: Das erste Elfmeterschießen
Nächster Artikel
Dieter Heckings Warnung vor dem Pflichtspiel-Start

Magen-Darm-Grippe: Maxi Arnold wird dem VfL morgen beim Pokalspiel in Frankfurt fehlen.

Quelle: imago sportfotodienst

„Wir haben etwas in unserer Kabine drin“, sagte der Coach gestern, der sich am Sonntag und Montag von dem Virus erholen musste. Am Dienstag stand er mit der Mannschaft wieder auf dem Platz - ganz fit ist er aber bis heute nicht. Und seinen Spielern geht‘s nicht besser: Jetzt hat sich Maxi Arnold infiziert. Sein Einsatz im Pokal ist ausgeschlossen. „Er wird auf jeden Fall nicht spielen“, betonte der VfL-Trainer.

Bereits vor drei Tagen fehlten Jakub Blaszczykowski und Keeper Diego Benaglio. Letzterer stand Mittwoch eine Stunde lang auf dem Platz, musste gestern aber wieder pausieren. „Er ist noch nicht bei 100 Prozent und für Samstag ein Wackelkandidat“, so der Coach. Besser sieht es hingegen bei Kuba aus, der die letzten Tage wieder voll mitzog.

mwe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell

Stell Dir ein Team zusammen, kaufe und verkaufe Spieler und sammle Punkte. Jetzt anmelden und die Chance auf tolle Preise sichern! mehr