Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Angstgegner Mainz 05 kommt: VfL will drei Wohlfühl-Punkte

VfL Wolfsburg Angstgegner Mainz 05 kommt: VfL will drei Wohlfühl-Punkte

Zwei Niederlagen in Folge - den Start ins neue Jahr hat der VfL verpatzt. Und heute (15.30 Uhr) kommt mit Mainz 05 ausgerechnet ein aktueller Angstgegner des Wolfsburger Fußball-Bundesligisten. Beim Duell der beiden Tabellennachbarn geht es aber nicht nur um den sechsten Platz, sondern vor allem um drei Wohlfühl-Punkte.

Voriger Artikel
Diegos Schuhe: 500 Euro geboten
Nächster Artikel
Erst Stolper-Fußball, dann Drei-Tore-Party

Der Angstgegner kommt: Auch im Hinspiel (hier trifft Choupo-Moting gegen Benaglio) konnten Trainer Dieter Hecking (l.) und der VfL nicht gegen Mainz 05 gewinnen.

Seit fünf Spielen konnte der VfL nicht mehr gegen Mainz gewinnen, zu Hause gelang der letzte Dreier vor mehr als sechs Jahren. Und: Wolfsburgs Trainer Dieter Hecking holte in seinen letzten sieben Partien gegen den FSV keinen Sieg. Geht‘s heute für die Wolfsburger wieder schief, rutschen sie aus den Europapokal-Plätzen - was für den VfL-Coach nicht so schlimm wäre: „Wir sind alle unzufrieden, dass wir jetzt zweimal verloren haben. Aber in der Hinrunde hatten wir Siege in Spielen, die wir nicht hätten gewinnen dürfen. Von daher stehen wir gut da. Und wir wissen, welches Potenzial in der Mannschaft steckt. Dafür brauchen wir die Tabelle nicht.“

Europa hat der VfL zwar im Blick. „Klar würden wir gern auf Platz sechs bleiben, es wäre schön, Mainz als Konkurrenten auf Distanz zu halten“, so Hecking. Aber es gehe vor allem darum, den Kader weiterzuentwickeln. „Nach zwei Niederlagen in Folge wollen wir diese drei Punkte unbedingt machen. Ein Sieg wäre wichtig für alles - für die Mannschaft und jeden einzelnen Spieler“, weiß Mittelfeld-Motor Luiz Gustavo. Immerhin hatte der VfL bei der Siegesserie in der Hinrunde die größten Entwicklungsschritte gemacht. Daran erinnert sich auch Hecking, wenn er sagt: „Weiter dazulernen - das geht alles leichter, wenn man ein Spiel gewinnt.“

rs

Voriger Artikel
Nächster Artikel