Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Angekommen bei den ganz Großen

VfL Wolfsburg Angekommen bei den ganz Großen

Ein illustrer Kreis mit großen Namen: Elf Teilnehmer der Champions League 2015/16 stehen bereits fest – und Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg ist zum zweiten Mal im höchsten europäischen Klubwettbewerb dabei. Es ist auch der Triumph von Dieter Hecking. Der Erfolgscoach feierte den Königsklassen-Einzug zu Hause in Bad Nenndorf mit einem Gläschen Rotwein.

Voriger Artikel
VfL gegen BVB: Wer hat das bessere Pokerface?
Nächster Artikel
Die VfL-Profis besuchen ihre Fans

Wieder in der Königsklasse: Jubel bei Trainer, Mannschaft und Fans.

Quelle: cp24

Real, Chelsea, Juventus – der VfL ist wieder im Kreis der ganz Großen angekommen. Direkt nach dem 3:1-Sieg am Sonntag in Paderborn, mit dem die letzten Restzweifel ausgeräumt wurden, feierten Spieler und Verantwortliche Arm in Arm vor den Fans den Einzug in die Königsklasse. Während die Profis im Bus das eine oder andere Bierchen tranken, fuhr Hecking mit Ehefrau Kerstin Richtung Heimat. „Sie hat mich auf der Rückfahrt gefragt, ob alles in Ordnung ist, weil ich so ruhig war“, schildert der VfL-Coach schmunzelnd. „Aber ich musste das Geschaffte erst einmal selber für mich verarbeiten.“

Zu Hause kam der 50-Jährige bei Spargel und später bei Rotwein aber doch noch in Feierstimmung. Zusammen mit Manager Klaus Allofs hat er den VfL in kürzester Zeit aus dem Tabellen-Mittelfeld in die Königsklasse geführt. „Sich mit den Besten in Europa zu messen – das ist für die Spieler ein wichtiger Schritt in ihrer Entwicklung, aber für mich als Trainer ist es auch ein Schritt nach oben. Und für den Verein und für die Fans ist das natürlich ebenfalls großartig“, erklärt Hecking.

Wenn es nach seinen Spielern ginge, könnte es morgen schon sofort losgehen. „Jeder ist bereit, jeder freut sich drauf, diese Hymne vor dem Spiel zu hören“, sagt Daniel Caligiuri, der hofft, dass es Duelle gegen Barcelona oder Real für den VfL gibt. „Aber“, so der Außenspieler, „in der Champions League freuen wir uns eigentlich auf jeden Gegner.“

tik/eh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
VfL Wolfsburg
Auslosung: Am 27. August ist es so weit.

Als der VfL 2009 zum ersten Mal in der Champions League mitmachen durfte, hießen die Gegner in der Gruppenphase Manchester United, ZSKA Moskau und Besiktas Istanbul. Wer‘s diesmal wird, wird am 27. August in Monaco ausgelost.

  • Kommentare
mehr
Mehr aus Aktuell