Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Allofs: Kunert soll verlängern

VfL Wolfsburg Allofs: Kunert soll verlängern

Im Sommer hatte er die A-Jugend des VfL zum zweiten deutschen Meistertitel geführt, nun beginnt der Poker um die Zukunft von Nachwuchstrainer Dirk Kunert. Der Vertrag des Berliners läuft im Sommer aus, die Wolfsburger wollen den Erfolgscoach halten.

Voriger Artikel
Polak hat Arthrose
Nächster Artikel
HSV? Erst redet der VfL mit Olic

Soll auch in den nächsten Jahren die A-Jugend trainieren: Dirk Kunert (l.), mit dem VfL-Manager Klaus Allofs (r.) verlängern will.

Die Wolfsburger A-Jugend gehört zu den besten deutschen Mannschaften dieser Altersklasse. Das ist auch Kunerts Verdienst. „Es ist nicht nur die deutsche Meisterschaft, die er mit dem Team gewonnen hat. Auch wenn wir die Spiele und die Art und Weise der Siege sehen, wie gut die Mannschaft vorbereitet wird, kann man nur sagen, dass sie gut trainiert ist“, sagt VfL-Manager Klaus Allofs. „Daher möchten wir unbedingt, dass er bei uns weitermacht.“

Bisher gab es keine Gespräche über eine Verlängerung. Die stehen in den nächsten Woche an. VfL-Nachwuchs-Chef Fabian Wohlgemuth wird die Verhandlungen führen. Allofs, der auf Kontinuität in der Nachwuchsarbeit setzt, werde ein Auge darauf haben. Er wünscht sich eine Einigung: „Wir haben einen guten Trainer, aber er hat auch einen guten Verein...“

Voriger Artikel
Nächster Artikel