Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Alex Madlung nach Frankfurt!

VfL Wolfsburg Alex Madlung nach Frankfurt!

Die Nachricht kam gestern Abend kurz nach 20 Uhr: Alexander Madlung hat wieder einen Verein. Ein halbes Jahr nach seinem Aus beim VfL unterschrieb der Innenverteidiger bei Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt zunächst einen Vertrag für eineinhalb Jahre.

Voriger Artikel
Malanda-Wechsel: Medojevic nimmt den Konkurrenzkampf an
Nächster Artikel
Polak: Heute wichtige Knöchel-Untersuchung

Hat endlich wieder Arbeit: Der Ex-Wolfsburger Alexander Madlung unterschrieb gestern Abend bei Eintracht Frankfurt.

Allerdings haben sich beide Seiten eine Option auf ein weiteres Jahr in den Kontrakt schreiben lassen. „Alexander ist ein erfahrener und routinierter Verteidiger, der uns jetzt zusätzlich Alternativen in der Abwehrreihe bietet. Ferner hat er bereits unter unserem Cheftrainer Armin Veh gespielt“, sagte Eintrachts Sportdirektor Bruno Hübner mit Verweis auf die gemeinsame Zeit in Wolfsburg nach der Meisterschaft 2009. Damals war Madlung unter Veh Stammspieler.

Im vergangenen Sommer hatte der Abwehrturm keinen neuen Vertrag mehr beim VfL bekommen und musste nach sieben Jahren gehen. Sechs Monate war Madlung nirgendwo anders untergekommen und hielt sich in seiner Heimatstadt Braunschweig beim Kreisligisten SC Leoni und beim Landesligisten Freie Turner fit. Zuletzt war er mit dem 1. FC Nürnberg in Verbindung gebracht worden. Nun wurde es Eintracht Frankfurt.

rs

Voriger Artikel
Nächster Artikel