Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Acht Wochen Pause: Saison-Aus für Malanda!

VfL Wolfsburg Acht Wochen Pause: Saison-Aus für Malanda!

Junior Malanda – Wolfsburgs Bester beim bitteren Pokal-Aus hatte sich in Dortmund schwer am rechten Knie verletzt. Gestern gab‘s die Diagnose: Für den 19-Jährigen ist die Saison vorbei, er hat sich einen Teilabriss des Innenbandes sowie eine Dehnung des vorderen und hinteren Kreuzbandes zugezogen.

Voriger Artikel
Der große VfL-Frust: „Es ist nur traurig“
Nächster Artikel
Diese Gelbe Karte blockiert Gustavo

Saison-Aus: Junior Malanda zog sich eine Dehnung des vorderen und hinteren Kreuzbandes und einen Innenbandteilabriss zu.

Obwohl der Belgier jetzt sechs bis acht Wochen ausfällt, hatte er noch „Glück im Unglück“, sagte Trainer Dieter Hecking. „Es ist  nicht – wie zunächst befürchtet – ein Kreuzbandriss.“ Der hätte den VfL-Publikumsliebling ein halbes Jahr außer Gefecht gesetzt. Zugezogen hatte sich Malanda die Verletzung zehn Minuten vorm Ende, als ihm nach einem Schussversuch Dortmunds Sokratis aufs Knie geknallt war.

Spätestens in der Vorbereitung auf die nächste Saison wird Malanda wieder zurück sein. „Ich hatte Angst, dass es ein Kreuzbandriss ist“, meinte er, „jetzt bin ich glücklich, dass es nicht ganz so schlimm ist.“

Das Malanda-Aus – beim 0:2 im Hexenkessel Signal-Iduna-Park hätte sich der spielstarke und torgefährliche Mittelfeldspieler unsterblich machen können. Aber: In der ersten Halbzeit hatte er mit einem Kopfball an den Pfosten Pech, in der zweiten hatte er frei drübergehauen. Malanda: „In solch einem Spiel hätte ich treffen müssen. Daraus werde ich für die Zukunft lernen.“

Beeindruckend aber: Wolfsburgs Jüngster auf dem Platz versuchte seine Kollegen mitzureißen – mit Gesten, mit aufmunterndem Klatschen. Hecking lobte: „Junior war einer der Aktivposten in unseren Reihen.“ Und weiter: „Für ihn ist es sehr schade, weil er sich in den letzten Wochen ein Standing innerhalb des Teams erarbeitet hat. Die anderen Spieler haben gesehen: Da ist ein junger Spieler, der auch Verantwortung übernehmen kann.“

eh/rs

Dieser Text wurde aktualisiert!

Voriger Artikel
Nächster Artikel