Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
5:0-Final-Sieg für VW Fanclub

VfL Wolfsburg 5:0-Final-Sieg für VW Fanclub

Der Volkswagen Fanclub hat das Turnier der VfL-Fanklubs gewonnen. Im Stadion am Elsterweg gab‘s am Samstag einen 5:0-Endspiel-Erfolg gegen die Aller-Ohre-Wölfe.

Voriger Artikel
Benaglio: Schluss mit bösen Gerüchten
Nächster Artikel
Lauffaul: Magath verhängt 10.000-Euro-Strafen

Die Sieger: Der Volkswagen-Fanklub mit dem Pokal.

Quelle: Photowerk (bb/2)

Insgesamt zwölf Mannschaften waren angetreten, bei tollem Sommerwetter wurde auf zwei Kleinfeldern in zwei Gruppen gespielt. Zur Begrüßung kam VfL-Profi Marcel Schäfer vorbei. „Wir werden von unseren Fans bei den Spielen immer großartig unterstützt. Da ist es selbstverständlich, dass wir, wenn sich die Möglichkeit bietet, auch die Veranstaltungen unserer Fans besuchen“, so der Linksverteidiger.“

Auch Co-Trainer Pierre Littbarski war da und freute sich vor allem über eine Idee der Supporters: Ein Teil der Einnahmen aus dem Kuchen- und Getränke-Verkauf geht als Spende an die Erdbeben-Opfer in Japan. Littbarski: „Eine wirklich tolle Aktion unserer Fans, die zeigt, dass die Katastrophe in Japan noch nicht in Vergessenheit geraten ist. Wir werden die Einnahmen gezielt an ein Projekt in der Präfektur Miyagi weiterleiten.“

Der VW Fanclub hatte sein erstes Spiel noch verloren, marschierte aber dann ohne Niederlage durchs Turnier: „Wir hatten tollen Teamgeist“, freute sich Kapitän Lutz Sonnenberg – und lobte: „Das Turnier war super organisiert, die Spiele waren fair, die Fanmannschaften sind sich untereinander näher gekommen.“

Auch der VfL-Fanbeauftragte Michael Schrader war zufrieden: „Keiner hat es mit dem Ehrgeiz übertrieben, auf dem Platz im alten Stadion ließ sich alles toll organisieren – so war‘s für uns alle ein entspanntes Turnier.“

apa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.