Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Wörthersee: VW zeigt Extrem-GTI

Volkswagen Wörthersee: VW zeigt Extrem-GTI

Zum GTI-Treffen am Wörthersee (28. bis 31. Mai) hat VW einen extremen Ableger des Golf aufgebaut. Der „GTI Roadster Vision Gran Turismo“ wurde speziell für das Playstation-Rennspiel „Gran Turismo 6“ entworfen – und wird jetzt als Studie Realität.

Voriger Artikel
Wörthersee: VW-Azubis bauen eigenen GTI
Nächster Artikel
Panne legt VW-Werk Emden lahm

Einzelstück beim GTI-Treffen: Der Roadster „Vision Gran Turismo“ wurde speziell für das Playstation-Rennspiel Gran Tourismo 6 entworfen

Den flachen Roadster mit knappem Windabweiser statt Frontscheibe, Schalensitzen und mächtigem Spoiler wird es am Wörthersee zu sehen geben. Den virtuellen Rennwagen können Besitzer der Sony Playstation 3 schon eher downloaden.

Das Showcar bestückt VW mit einem 3,0 Liter großen Sechszylinder, der von zwei Turboladern beatmet wird, 370 kW/503 PS leistet und ein maximales Drehmoment von 665 Newtonmetern entwickelt. Die Kraft wird per 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe mit Sportprogrammierung auf alle vier Räder übertragen. Ernsthafte Serienchancen hat der GTI Roadster laut VW nicht. An der Spitze der Baureihe soll stattdessen bald eine Kleinserie des in Peking vorgestellten Golf R400 stehen – die Studie hat 294 kW/400 PS.

Voriger Artikel
Nächster Artikel