Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Weniger Andrang: Autostadt hatte 30.000 Gäste

Volkswagen Weniger Andrang: Autostadt hatte 30.000 Gäste

Der Start für die Wassershows in der Autostadt war untypisch: Am Freitagabend kamen - auch wegen des Regens - nur rund 3000 Zuschauer zur Hauptshow um 22 Uhr. Am Samstag verhagelte das Unwetter den Veranstaltern die Bilanz. Trotzdem liegen die Gesamt-Besucherzahlen laut Autostadt-Pressestelle am Wochenende bei mehr als 30.000 Menschen.

Voriger Artikel
VW analysiert Unwetter-Folgen
Nächster Artikel
Hagel-Schäden bei VW!

Wetter trübt Start-Bilanz der Wassershow: Regen und Hagel hielten Besucher am Wochenende fern.

Quelle: Photowerk (wes)

Ein erstes Fazit dazu, wie die neue Show und die erweiterten Öffnungszeiten der Pavillons bei den Gästen ankommen, wagte man aber noch nicht. Die erweiterten Öffnungszeiten hatten im Vorfeld zu Diskussionen unter Stammgästen geführt, die bisher die abendlichen Shows ab 18 Uhr bei freiem Eintritt bestaunen konnten. Das geht jetzt erst um 22 Uhr.

In diesem Jahr gilt erstmals ein Abendticket inklusive Verzehrgutschein für sieben Euro in der Zeit der Shows (16 bis 22 Uhr). „Eine gute Lösung“, ist Sprecher Tobias Riepe weiterhin überzeugt. Man werde die Entwicklung der Zuschauerströme in den kommenden Wochen weiter beobachten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel