Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
VW übernimmt 1100 Leiharbeiter!

Volkswagen VW übernimmt 1100 Leiharbeiter!

Toller Erfolg für den Betriebsrat: Volkswagen übernimmt an seinen sechs deutschen Standorten und der Volkswagen Sachsen GmbH rund 1100 Zeitarbeitnehmern - allein am Standort Wolfsburg sind es 360.

Voriger Artikel
Toller Jahresauftakt: VW verkauft 6,5 Prozent mehr Autos
Nächster Artikel
Rücksitze für Golf Sportsvan: Sitech eröffnet die Montagelinie

Golf-Produktion im Wolfsburger VW-Werk: 360 Zeitarbeitnehmer werden übernommen.

Einen Festvertrag bekommen Leiharbeiter, die im März bis Mai eine Einsatzdauer bei Volkswagen von 36 Monate erreichen.

„Viele Zeitarbeitnehmerinnen und Zeitarbeitnehmer bei Volkswagen erhalten jetzt bei eine dauerhafte Beschäftigungsperspektive bei Volkswagen. Das ist eine gute Nachricht für unsere Kolleginnen und Kollegen und ihre Angehörigen,“ betonte VW-Betriebsratschef Bernd Osterloh. „Das ist keineswegs selbstverständlich. In vielen anderen Betrieben haben Leiharbeitnehmer keine echte Chance auf eine feste Anstellung,“ so Osterloh weiter. Bei Volkswagen sei Zeitarbeit ein flexibler Zugang für eine Beschäftigung im Unternehmen und eröffne die Möglichkeit zu einem festen Arbeitsplatz, so der Betriebsratsvorsitzende.

In den zurückliegenden vier Jahren hat der Betriebsrat bei Volkswagen die Übernahme von insgesamt rund 7200 Zeitarbeitskräften erreicht.

Voriger Artikel
Nächster Artikel