Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
VW lieferte 2015 mehr als eine Million Golf aus

Volkswagen VW lieferte 2015 mehr als eine Million Golf aus

Der Golf bleibt erfolgreichstes Modell von Volkswagen. Der Verkaufsschlager wurde in den vergangenen zwölf Monaten weltweit über eine Million Mal in den verschiedenen Karosserievarianten ausgeliefert.

Voriger Artikel
Software dekodiert: Hacker knackt Diesel
Nächster Artikel
VW-Tarifrunde, dicker Bonus und Touran-Anlauf

Golf-Produktion in Wolfsburg: Der Kompaktwagen wurde 2015 erneut mehr als eine Million Mal ausgeliefert.

Quelle: Foto: dpa

In Europa und auch in Deutschland markiert die Golf-Familie damit mit deutlichem Abstand erneut die Spitze der Zulassungsstatistik. Den größten Zuwachs erzielte der Golf Sportsvan, der Nachfolger des Golf Plus. Er legte bei den Auslieferungen an Kunden weltweit über 44 Prozent gegenüber dem Vorjahr zu. In Westeuropa wurden 41,3 Prozent mehr Modelle ausgeliefert als im Jahr zuvor. Fast 60.000 Fahrzeuge konnten allein in Deutschland an Kunden übergeben werden - ein Zuwachs um ein Drittel.

Die Erfolgsgeschichte der Golf-Familie begann bereits vor 41 Jahren. Am 29. März 1974 rollte der erste Golf I im Wolfsburger VW-Werk von der Montagelinie. Seitdem wurden mehr als 30 Millionen Exemplare in sieben Generationen gebaut. Es gibt ihn auf allen fünf Kontinenten und in mehr als 120 Ländern. Der Golf ist seit jeher ein Spiegelbild des Fortschritts und setzt Standards in der Kompaktklasse - ganz gleich ob als klassischer Golf, Golf Sportsvan, Golf Variant oder Golf Cabriolet.

Zur aktuellen Golf Modellfamilie gehören auch die sportlichen Modelle: Neben der Ikone Golf GTI und dem Langstreckenexpress Golf GTD zählt dazu seit dem vergangenen Jahr auch der Golf GTE mit Plug-In-Hybrid-Antrieb bestehend aus einem Benzin- und einem Elektromotor.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell