Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
VW landet PR-Coup: TV-Spot mit Pelé lief auf allen großen Kanälen

Volkswagen VW landet PR-Coup: TV-Spot mit Pelé lief auf allen großen Kanälen

Dieser PR-Coup von VW wird noch lange von sich reden machen: Der Konzern verpflichtete Brasiliens Fußball-Legende Pelé als Markenbotschafter für die Werbekampagne zur Markteinführung der CUP-Sondermodelle. Zum Auftakt gestern Abend lief der Spot zeitgleich auf allen großen TV-Kanälen weltweit

Voriger Artikel
Ein Festvertrag bei Volkswagen: „Das ist das schönste Geschenk!“
Nächster Artikel
Wolfsburger Duo kam gut ins Ziel

Werbung für die CUP-Sondermodelle: In dem TV-Spot fährt Pelé mit einem CUP-Up davon.

In dem Spot nennt sich Pelé „Fußballminister“ und hält im Stile eines Bundespräsidenten eine humorvolle Weihnachtsansprache. Darin lobt er die deutsche Fußball-Nationalmannschaft, stellt aber fest: Den nächsten WM-Titel könne das Team erst 2018 gewinnen und nicht schon 2014 in Brasilien. Bevor er in einem CUP-Up davonfährt, sagt Pelé dann amüsiert: „Die Deutschen müssen nicht in allem die Besten sein. Sie bauen ja schon die besten Autos der Welt.“

Der Pelé-Werbespot ist der Auftakt zur großen Kampagne für die CUP-Sondermodelle von VW unter dem Titel „Dieses Jahr gehört denen, die mehr wollen“. Sie wird in TV- und Online-Spots sowie auf Printanzeigen fortgesetzt. Ab morgen sind auch die Top-Fußballer Thomas Müller und Neymar zu sehen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel