Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
VW gewinnt Rallye-WM zum dritten Mal!

Volkswagen VW gewinnt Rallye-WM zum dritten Mal!

VW-Pilot Sébastien Ogier ist zum dritten Mal in Serie Rallye-Weltmeister! In Australien verwies er im VW Polo R WRC nach 17 Prüfungen seinen finnischen Teamkollegen Jari-Matti Latvala um 12,3 Sekunden auf Platz zwei.

Voriger Artikel
IAA-Messe: Autobranche in „digitaler Revolution“
Nächster Artikel
Winterkorn: Wolfsburg bleibt VW-Machtzentrum

Unbändige Freude: VW-Pilot Sebastian Ogier (re.) und Co-Pilot Julien Ingressa sind zum dritten Mal in Folge Rallye-Weltmeister mit dem Renn-Polo WRC geworden.

Damit hat auch Volkswagen bereits den WM-Gesamtsieg in der Herstellerwertung sicher.

Weil der frisch gekürte Weltmeister am Montagabend als Stargast seines Arbeitgebers Volkswagen auf der Automesse IAA in Frankfurt erwartet wurde, verlegte der Franzose nach dem vorzeitigen Triumph in Australien den Sieger-Umtrunk kurzerhand ins Flugzeug. „Ein fantastisches Gefühl, wieder Weltmeister zu sein“, sagte der Champion nach dem dritten WM-Erfolg in Serie.

Mit seinem Sieg beim zehnten von 13 Saisonläufen machte Ogier am Sonntag bereits alles klar. „Was für ein traumhaftes Ergebnis“, jubelte VW-Motorsportdirektor Jost Capito. „Man kann nicht stolzer auf die ganze Mannschaft sein, als ich es heute bin.“ Seit dem Aufstieg in die WM-Serie hat VW 31 von 36 Rallyes gewonnen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell
Von Redakteur Claudia Jeske