Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
VW-Werksferien 2016: Termin steht fest

Volkswagen VW-Werksferien 2016: Termin steht fest

Der Termin für die VW-Werksferien 2016 steht fest: Der dreiwöchige Hauptuurlaub im VW-Werk Wolfsburg wird im nächsten Jahr aller Voraussicht nach vom 4. bis 22. Juli sein.

Voriger Artikel
Up-gehängt: Fiat 500 überholt den VW-Mini
Nächster Artikel
Antrittsbesuch: VW-Chef Diess in Hannover

Produktion im VW-Werk Wolfsburg: Der Werksurlaub im kommenden Jahr wird aller Voraussicht nach vom 4. bis 22. Juli 2016 sein - deutlich früher als dieses Jahr.

Es fehlt lediglich noch die finale Zustimmung des Betriebsrates. Die soll in der nächsten Betriebsratssitzung am Dienstag, 14. Juli, erfolgen.

Hintergrund: Im nächsten Jahr werden die Schulferien in Niedersachsen deutlich früher sein - vom 23. Juni bis zum 3. August. „Natürlich soll auch der Werksurlaub in diese Zeit fallen“, sagt Betriebsrat Guido Mehlhop. „Wichtig ist uns vor allem, dass unsere Kolleginnen und Kollegen möglichst frühzeitig informiert werden, damit sie planen können.“

Entschieden werden soll für das nächste Jahr zudem ein erweiterter Urlaubskorridor von Juni bis September. Werksangehörigen mit schulpflichtigen Kindern wird vorrangig in der Zeit der Sommerferien Urlaub gewährt.

Für den Bereich der Produktion gibt es die Option, den Urlaubszeitraum zu erweitern. In diesem Zeitraum kann dann, wie in diesem Jahr auch, die Fertigung weiterlaufen. Für die Fertigung 2 ist wegen des Tiguan-Anlaufs ebenfalls ein Urlaubskorridor vorgesehen. Einzelheiten dazu sollen spätestens Ende Januar 2016 bekannt gegeben werden.

Im Bereich Presswerk sowie in den Geschäftsfeldern Kunststoff und Fahrwerk werden Fahrweise und personelle Besetzung im Urlaub wie üblich unter Berücksichtigung der weltweiten Lieferverpflichtungen abgestimmt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell