Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
VW-Werklogistik installiert neues System

Volkswagen VW-Werklogistik installiert neues System

Die VW-Werklogistik in Wolfsburg installiert zurzeit ein neues Lkw-Schnellverladesystem im Ostbereich der Halle 8, das zur schnelleren Materialversorgung der Montagelinie 4 beiträgt. Bisher wird das Material über die konventionelle Seitenentladung mittels eines Gabelstaplers entladen und anschließend über einen Heber oder eine Rampe in das Hallengeschoss gebracht.

Voriger Artikel
VW und Sport1 verlängern Zusammenarbeit
Nächster Artikel
Ermittlungen gegen Hück eingestellt

Anbau an Halle 8: Ein neues Lkw-Schnellverladesystem kommt.

Für das optimierte Ladekonzept wurden die Lkw modifiziert und mit einer zusätzlichen mobilen Ladeplattform ausgestattet, die komplett über das Heck ausziehbar ist. Der Materiallifter kann damit die gesamte Ware auf einmal entladen und bei Bedarf ins Hallengeschoss heben. Durch das neue Schnellverladesystem entfallen umfangreiche Prozessschritte.

„Durch das neue Schnellverladesystem wird der Materialfluss deutlich beschleunigt und produktiver im Ablauf“, sagt Reinhard de Vries, Leiter Werklogistik und -steuerung. „Gleichzeitig beansprucht diese Abwicklung weniger Fläche und ist damit ein ideales Beispiel für Automatisierung in der Logistik.“

Für das neue Logistiksystem ist ein Anbau auf Hallengeschossebene des ehemaligen Schleppdachbereichs notwendig, um Fläche für die Verteilung der Materialien zu schaffen. Zur Abwicklung von Voll- sowie Leergut werden sowohl im Hallengeschoss als auch im Erdgeschoss entsprechende Kommissionierplätze errichtet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell