Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
VW-Werk: Weihnachtsengel verteilte Geschenke

Volkswagen VW-Werk: Weihnachtsengel verteilte Geschenke

Ob Werksfeuerwehr, IT-Spezialisten oder Werksicherheit - im Volkswagenwerk waren auch an den Feiertagen viele bei der Arbeit. Vertreter von VW und Betriebsrat bedankten sich dafür am 24. Dezember mit einem kleinen Geschenk - gemeinsam mit der als Christ-Engel verkleideten siebenjährigen Viktoria.

Voriger Artikel
PR-Gag: Robbie Williams als VW-Marketingleiter
Nächster Artikel
„Wir stellen Weichen für die Zukunft“

Bescherung am Arbeitsplatz: Weihnachtsengel Viktoria (7), Betriebsrat und Werksleitung verteilten am 24. Dezember Geschenke an Mitarbeiter.

Gemeinsam mit Werkleiter Jens Herrmann sowie Lutz Hafering (Geschäftsführung Service Factory) und Natalja Ljevar (Leitung Werksicherheit) waren an Heiligabend die Betriebsräte Heinz-Joachim Thust, Matthias Disterheft und Ingo Stein im Werk unterwegs. An Tor West trafen sie Barbara Schulz und Alexander Walesa, in der Leitstelle an Tor 6 Ralf Novak, Rolf Auge und Frank Tschuschke, die ihren Dienst verrichteten. Weiter ging‘s zum Tor Sandkamp, zur IT-Leitstelle und in die Feuerwache.

Werkleiter Jens Herrmann betonte, dass die geschlossene Mannschaftsleistung 2014 wichtig war, um mit mehr als 836.000 produzierten Fahrzeugen das beste Ergebnis seit 1992 in Wolfsburg erzielen zu können. „Auf diese Leistung können alle stolz sein“, sagte er. Betriebsrat Thust erklärte: „Dass der Betriebsrat die Kolleginnen und Kollegen an Heiligabend besucht, ist Tradition im VW-Werk. Ich selbst mache das schon seit 13 Jahren. Wer an den Weihnachtsfeiertagen nicht bei seiner Familie sein kann, weil er arbeiten muss, verdient besondere Wertschätzung.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell