Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
VW-Werk: Sonderschichten für Golf

Volkswagen VW-Werk: Sonderschichten für Golf

Drei geplante Sonderschichten in der Fertigung 1 (Golf und Golf Plus) im VW-Werk Wolfsburg sind jetzt beschlossene Sache. Die Werkleitung informiert zurzeit die Mitarbeiter über die Termine.

Voriger Artikel
Hacker-Attacken könnten VW empfindlich treffen
Nächster Artikel
Offshore-Einstieg rückt näher

VW-Werk in Wolfsburg: In den nächsten Wochen stehen auch in der Tiguan-Produktion wieder einige Sonderschichten an.

Grund für die neuen Sonderschichten ist die weiterhin ungewöhnlich hohe Nachfrage nach VW-Modellen. Die einzelnen Regelungen im Überblick:

Fertigung 1 (Golf und Golf Plus): Sonderschichten gibt es am 10., 17. und 24. September – jeweils eine Anfahrschicht am Samstag.

Montagelinie 1 (Tiguan): Wie geplant gibt es am morgigen Samstag, 27. August, eine Samstagfrühschicht. Weitere Sonderschichten folgen in den Kalenderwochen 35, 37 und 38. Eine Sonntagnachtschicht gibt es in der 36. Woche.

Karosseriebau Tiguan: Samstag-Spätschichten gibt es in den Kalenderwochen 34 bis 38.

Karosseriebau Touran: Samstag-Frühschichten in den Wochen 34, 37 und 38.

Lackiererei und Montage Fertigung 2 : Samstag-Frühschichten in den Kalenderwochen 34 bis 38.

Voriger Artikel
Nächster Artikel