Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
VW-Vertrieb: 3500 Euro für den Förderverein Heidi

Volkswagen VW-Vertrieb: 3500 Euro für den Förderverein Heidi

Die Mitarbeiter von Vertrieb und Marketing Deutschland Volkswagen Pkw spenden insgesamt 3500 Euro an den Förderverein Heidi, der krebskranke Kinder unterstützt. Mit dem Geld soll unter anderem die psychologische Betreuung betroffener Familien gefördert werden.

Voriger Artikel
China: Korruptions-Ermittler knöpfen sich Volkswagen vor
Nächster Artikel
Traumberuf gesucht: Wolfsburgerin macht 30 Jobs in einem Jahr!

Die Spendensumme wurde durch den Verkauf von Leucht-armbändern während einer Mitarbeiterveranstaltung im Juli gesammelt. „Die Diagnose Krebs ist sowohl für die Patienten als auch für die Angehörigen eine große Belastung. Besonders wenn Kinder betroffen sind. Daher bin ich sehr stolz auf unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mit ihrer Spende den Alltag von krebskranken Kindern und deren Familien erleichtern wollen“, erklärte Bereichsleiter Thomas Zahn.

Betriebsrat Heinz-Joachim Thust betonte: „Unsere Mitarbeiter engagieren sich immer wieder für soziale Projekte. Ich freue mich sehr über die Hilfsbereitschaft und ebenso die erneute Unterstützung des Fördervereins Heidi.“

Für den Heidi-Förderverein bedankte sich Vorstandsmitglied Jens-Uwe Kirsch.

Voriger Artikel
Nächster Artikel