Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
VW-Markenchef: Mit dem Fahrrad durchs Werk

Volkswagen VW-Markenchef: Mit dem Fahrrad durchs Werk

Einer seiner ersten Dienstwege führte Herbert Diess nicht an seinen Schreibtisch, sondern ins Herz von Volkswagen: Gemeinsam mit Betriebsratschef Bernd Osterloh unternahm der neue VW-Markenvorstand eine Fahrradtour durch die Produktion.

Voriger Artikel
Kultrallye führt nach Wolfsburg
Nächster Artikel
VW: Neue Verkaufsräume in der Autostadt

Mit dem Fahrrad durchs VW-Werk: Der neue VW-Markenvorstand Herbert Diess und Betriebsratschef Bernd Osterloh bei ihrem Rundgang in Halle 8.

Ihn habe nicht nur die Größe des Stammwerks mit 50.000 Mitarbeitern beeindruckt, erklärte Diess, sondern insbesondere auch die Motivation und das Engagement der Belegschaft. Auch in Sachen Effizienzprogramm: „Es ist sehr wichtig, dass Vorschläge aus der Mannschaft kommen.“

Klar bekannte sich der neue Markenvorstand gegenüber der Betriebsratszeitung „Mitbestimmen“ zur Komponentenfertigung (Text links) und zur Mitbestimmung („Ein Erfolgsmodell, wenn beide Partner im Unternehmensinteresse agieren“).

Beim Betriebsrat kam die Tour durch verschiedene Hallen gut an, Bernd Osterloh: „Es spricht für Herrn Dr. Diess, dass er sich die Zeit nimmt, um direkt vor Ort mit den Kolleginnen und Kollegen zu sprechen.“

Und schließlich fanden Diess und Osterloh noch eine Gemeinsamkeit: den Fußball. Die Entwicklung des VfL bezeichnete der Top-Manager als beeindruckend: „Vielleicht können wir in der kommenden Saison die Bayern stärker unter Druck setzen.“ Auch das hörte Osterloh gern: „Wer außer automobiler Kompetenz auch noch Fußball-Leidenschaft mit nach Wolfsburg bringt, der hat bei uns gute Karten.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell