Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
VW-Händlerbetreuer: Keine Lösung in Tarifstreit

Volkswagen VW-Händlerbetreuer: Keine Lösung in Tarifstreit

Im Tarifstreit bei der VW-Vertriebsbetreuungsgesellschaft ist keine Lösung in Sicht. Arbeitgeber und Gewerkschaft konnten sich auch in der vierten Verhandlungsrunde nicht einigen. Nach einem Warnstreik im September legte die Geschäftsführung zwar erstmals ein Angebot vor, das die IG Metall aber als „Provokation“ zurückwies.

Voriger Artikel
Berliner Bastler machen‘s möglich: Bulli als Stretch-Limousine
Nächster Artikel
Olympia 2014: Fackellauf führte durch VW-Werk

Tarifstreit bei der VW-Vertriebsbetreuungsgesellschaft: Im September beteiligten sich rund 400 Beschäftigte an einem Warnstreik in Wolfsburg.

Quelle: Foto: Hensel (Archiv)

„Offensichtlich hat die Geschäftsführung kein Interesse an einer Lösung des Tarifkonflikts“, sagt IG-Metall-Verhandlungsführer Thilo Reusch. Bis Ende des Monats sei noch eine Einigung auf dem Verhandlungswege möglich. Andernfalls kündigt die Gewerkschaft weitere Protest-Aktionen im Dezember an.

Das Angebot des Unternehmens sieht eine einmalige Tariferhöhung um 3,4 Prozent vor, wofür die Beschäftigten im Gegenzug länger arbeiten sollen. Ein neues Entgeltsystem würde die Gehälter der VW-Händlerbetreuer auf 85 Prozent der vergleichbaren VW-Entgelte festlegen.

Für die IG Metall ist dieses Angebot eine „Provokation aller Beschäftigten“, das neue Entgeltsystem „eine Mogelpackung“. Die Gewerkschaft fordert eine Übernahme des Tarifabschlusses der anderen VW-Töchter (3,4 und 2,2 Prozent mehr Geld in zwei Stufen). Als Kompromiss für ein neues Entgeltsystem schlägt sie eine Festschreibung auf 95 Prozent der VW-Entgelte vor.

Die Geschäftsführung der VW-Vertriebsbetreuungsgesellschaft erwartet laut IG Metall für 2013 und 2014 „erhebliche Millionenverluste“ und wolle sich „alle Optionen im Rahmen einer Sanierung offen halten“. Für Reusch steht dagegen fest: Für die Fehler der Vergangenheit dürften jetzt nicht die Beschäftigten bluten.

htz

Voriger Artikel
Nächster Artikel