Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
VW-Belegschaftsstiftung: 3,7 Millionen für Kinder

Volkswagen VW-Belegschaftsstiftung: 3,7 Millionen für Kinder

Die Volkswagen-Belegschaftsstiftung hat 3,7 Millionen Euro für vier Kinderprojekte freigemacht. Das entschied das Kuratorium mit dem Vorsitzenden Bernd Osterloh an der Spitze.

Voriger Artikel
VW-Betriebsratschef Osterloh im WAZ-Interview
Nächster Artikel
Konzert: VW-Werkleiter jazzt im Automuseum

Geld von der VW-Belegschaftsstiftung: Gefördert werden unter anderem das Kinderhaus Neindorf (Foto) und ein Projekt von Rockstar Peter Maffay.

Kinderhaus Neindorf: Die Diakonie Wolfsburg betreibt das einzige Kinderhaus im Umkreis von 100 Kilometern. Acht Belegplätze gibt es hier. Das frühere Pfarrhaus und das Nebengebäude „Alte Schule“ befinden sich in einem maroden Zustand. Beides soll nun saniert und das 4000 Quadratmeter große Außengelände angemessen gestaltet werden. Geplant ist ein Bewegungs- und Lernzentrum, das auch anderen Gruppen offen steht. Zwei zusätzliche Belegplätze sollen außerdem geschaffen und drei neue Fachkräfte eingestellt werden.

 Peter-Maffay-Stiftung: Rockstar Peter Maffay betreibt mit seiner Stiftung mittlerweile drei Tabaluga-Häuser, eines auf Mallorca, eines am Starnberger See, eines in Rumänien. Jedes Jahr werden in den Häusern 1200 traumatisierte Kinder betreut. Maffay war selbst vor Ort in Wolfsburg, um für seine Hilfsangebote zu werben. „Die Kinder brauchen eine Auszeit, diese Zeit geben wir ihnen.“

 Paläon Schöningen: Die Belegschaftsstiftung unterstützt das Forschungs- und Erlebniszentrum und ermöglicht unter anderem den kostenlosen Besuch von fünften Schulklassen in der Region.

 Lernstiftung Hück: Porsche-Betriebsratschef Uwe Hück saniert mit seiner Stiftung in Pforzheim ein 1000 Quadratmeter großes Sport- und Bildungszentrum. Auch dieses Projekt wird unterstützt.

„Mit den vier Projekten wird die Volkswagen-Belegschaftsstifung vielen Kindern ein besseres Leben ermöglichen“, so Osterloh.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell