Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
VW: Auszubildende starten heute ins Berufsleben

Volkswagen VW: Auszubildende starten heute ins Berufsleben

1587 junge Frauen und Männer starten heute ihre Berufsausbildung oder ihr duales Studium an einem von zehn deutschen Volkswagen Standorten. Allein in Wolfsburg stellt VW 626 Ausbildungsplätze zur Verfügung.

Voriger Artikel
Gericht: VW muss Suzuki-Aktien verkaufen
Nächster Artikel
Tolles Bild: Das sind die neuen VW-Azubis

Volkswagen stellt allein in Wolfsburg 626 Ausbildungsplätze zur Verfügung.

Die Nachwuchskräfte beginnen ihre Karriere in 30 gewerblich-technischen und kaufmännischen Berufen. 255 absolvieren ein duales Studium und werden parallel zu ihrer Berufsausbildung an einer Hochschule studieren. Ein Drittel aller Auszubildenden und dualen Studenten sind weiblich.

„Volkswagen bietet eine fundierte Berufsausbildung nach dem dualen Prinzip“, sagt VW-Personalleiter Martin Rosik und ergänzt: „Mit dem Fachwissen, das junge Leute bei Volkswagen erwerben, sind sie bestens auf ihr Berufsleben vorbereitet. Die Ausbildung ist ein hervorragender Einstieg, danach gibt es in einem Welt-Konzern wie Volkswagen erstklassige Entwicklungsmöglichkeiten.“ Herausragende Nachwuchskräfte fördert das Unternehmen zum Beispiel durch die Mitgliedschaft in Talentkreisen sowie durch „Wanderjahre“ an internationalen Konzernstandorten.

Betriebsrat Gerardo Scarpino, zuständig für Bildung und Ausbildung, sagt: „Junge Menschen, die bei Volkswagen ausgebildet werden, sind von Beginn an Teil der Volkswagen-Familie. Sie erhalten eine fundierte Berufsausbildung, die die Grundlage für eine gute berufliche Zukunft bildet. Wer sich mit Engagement einbringt, findet bei Volkswagen einen sicheren Arbeitsplatz und ein gutes Arbeitsklima. Und wenn es um ihre berechtigten Interessen geht, haben die jungen Kolleginnen und Kollegen uns als Betriebsrat immer im Rücken.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell