Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
VW Atlas: Witziger Werbespot in den USA

Neuer Siebensitzer-SUV VW Atlas: Witziger Werbespot in den USA

Nach dem Diesel-Skandal muss Volkswagen sein Image in den USA wieder aufpolieren. Dabei helfen soll der witzige Werbespot für den neuen Siebensitzer-SUV Atlas.

Voriger Artikel
Fall Piëch überschattet PSE-Bilanz
Nächster Artikel
Porsche-Mitarbeiter: 9111 Euro Bonus!

VW-Werbespot "Luv Bug": Die junge Familie startet mit einem Beetle und kommt beim Atlas an.

Quelle: VW

Wolfsburg. In „Love Bug“ erzählt VW die Geschichte eines jungen Paares, das sich im Laufe der Zeit zur Großfamilie entwickelt und dabei immer das passende Fahrzeug in der VW-Modellpalette findet. Zu Beginn des 60-sekündigen Spots, den VW jetzt auf YouTube veröffentlichte, bringt das junge Paar einen Beetle zum Schaukeln - passend dazu läuft im Hintergrund der Song „The Birds and the Bees“ von Dean Martin. Mit dem Ergebnis, dass einige Monate später für den Nachwuchs eine größere Familienkutsche nötig wird.

 

Die Geschichte wiederholt sich mit Jetta und Tiguan - bis die Familie samt Hund schließlich auf sechs Mitglieder gewachsen ist und sich beim VW-Händler den neuen Atlas abholt, das größte Modell in der VW-Fahrzeugpalette. Der Werbespot „Luv Bug“ feierte am Montag seine TV-Premiere auf dem Sender Fox. Ausgestrahlt werden soll er unter anderem auch während der Stanley-Cup-Playoffs, der Finalrunde der nordamerikanischen Eishockeyliga NHL.

Die Geländelimousine Atlas baut VW in seinem einzigen US-amerikanischen Werk in Chattanooga (Tennessee), die Markteinführung des Siebensitzers ist im Frühjahr. Von Ende 2017 an soll es den Atlas auch in Russland und im Nahen Osten geben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell