Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Techno Classica: VW feiert 40 Jahre GTI

Volkswagen Techno Classica: VW feiert 40 Jahre GTI

Es ist ein besonders „sportliches“ Jubiläum, das Volkswagen in diesem Jahr begeht: Vom 6. bis 10. April wird auf der Essener Techno Classica der 40. Geburtstag eines Volkswagen gefeiert, der im Laufe von vier Jahrzehnten zu einer wahren Ikone wurde: der Golf GTI.

Voriger Artikel
VW schließt weiteren Stellenabbau am Standort Emden nicht aus
Nächster Artikel
Abgasskandal: Verbände für neue Umweltplakette

Als Exponate bei der Tecno Classica: VW zeigt den brandneuen Golf GTI Clubsport (li. oben), das Editionsmodell zum 20. GTI-Geburtstag (li. unten), den Rallye-Weltmeister-GTI von 1986 (re. oben) und die erste GTI-Generation von 1976 (re. unten).

Quelle: Volkswagen (4)

Der Messeauftritt von Volkswagen Classic steht 2016 im Zeichen des GTI. Der „Sport-Golf“, von dem anfänglich nur 5.000 Fahrzeuge geplant waren, entwickelte sich schnell zu einem absoluten Erfolgsmodell - von 1976 bis heute sind knapp zwei Millionen Golf GTI gebaut worden. Und so zeigt Volkswagen Classic auf der Techno Classica ein äußerst attraktives Ensemble aus vier Jahrzehnten GTI-Historie: Sieben exklusive Exemplare des Golf GTI erwarten die Besucher in Halle 7.0

Die Exponate schlagen die Brücke vom ersten Pulsbeschleuniger bis zur siebenten Generation: vom „Ur-GTI“ aus dem Jahr 1976 über ein Azubi-Restaurationsprojekt eines 1983er-GTI, den weltmeisterlichen Golf II GTI Gruppe A von 1986, das Sondermodell „Edition 20“ von 1997, den Golf V GTI „Need for Speed“ von 2008 und die 503 PS starke Designstudie GTI Roadster von 2014 bis hin zum brandneuen Golf GTI Clubsport mit bis zu 290 PS und Motorsport-Technik für die Straße.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell