Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Talentkreis für junge Fachkräfte

Volkswagen Talentkreis für junge Fachkräfte

Volkswagen hat in Wolfsburg 27 Ausgebildete in den „Talentkreis für junge Fachkräfte“ aufgenommen. Während ihrer kaufmännischen Ausbildung hatten die 24 Frauen und drei Männer im Alter von 19 bis 24 Jahren bereits herausragende Leistungen in der Berufsschule und im Unternehmen gezeigt. Jetzt starten sie in ein zweijähriges Förderprogramm.

Voriger Artikel
Sitech: 3,4 Prozent mehr Geld
Nächster Artikel
Wunschbaum-Aktion: Brunch für Telefonseelsorger

Spitzenleistung in der Ausbildung: Volkswagen hat 24 Frauen und drei Männer in den Wolfsburger Talentkreis für junge Fachkräfte berufen.

„Volkswagen entwickelt seine Belegschaft zu einer Spitzenmannschaft weiter. Dabei setzen wir auf Menschen mit viel Engagement, Talent und Potenzial“, sagte Michael Beddies (Volkswagen Personal). „Im Talentkreis für junge Fachkräfte fördern wir Stärken und bauen fachliches Können und Wissen aus. Das bringt sie auf ihrem Weg zu Leistungsträgern weiter voran.“

„Die neu ausgewählten Talente haben schon in ihrer Ausbildung herausragende Leistungen gezeigt“, betonte Betriebsrat Gerardo Scarpino. „Im Talentkreis begleiten wir unsere jungen Kollegen nun bei ihrer persönlichen Qualifizierung und fördern ihre berufliche Weiterentwicklung. Wir sind sicher, dass diese jungen Frauen und Männer auch in den nächsten zwei Jahren mit viel Elan und Motivation bei der Sache sind.“

VW fördert im Talentkreis herausragende Mitarbeiter während des Übergangs von der Ausbildung in den Beruf durch ein zweijähriges Entwicklungsprogramm. In ihren Einsatzbereichen werden die Talente besonders gefördert. Seit 2008 wurden in Wolfsburg 291 junge Fachkräfte in den Talentkreis aufgenommen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell