Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Spitze: Golf auf der IdeenExpo gebaut

Wolfsburg-Volkswagen Spitze: Golf auf der IdeenExpo gebaut

Rund 700 eifrige Helfer, neun Tage, ein Ziel – das Experiment „Automobilbau live!“, mit dem VW bei der IdeenExpo in Hannover für Aufsehen sorgte, ist geglückt. Pünktlich zur Abschlussveranstaltung rollte ein silberner Golf Sportsvan auf die Bühne.

Voriger Artikel
Autovision stellt sich neu auf
Nächster Artikel
Kultrallye führt nach Wolfsburg

Experiment geglückt: Ein Team aus angehenden KFZ-Mechatronikern bei VW montierte auf der IdeenExpo mit Besuchern einen kompletten Golf Sportsvan.

Ein Team aus 16 angehenden Kraftfahrzeugmechatronikern hatte ihn mit Unterstützung der Besucher während der Messe gebaut.

Büsra Koldere (19), Auszubildende zur Kraftfahrzeugmechatronikerin bei Volkswagen in Wolfsburg, und Ausbilder Detlef Weiner stellten den Golf Sportsvan dem Publikum vor. Unter den Zuschauern war auch Ministerpräsident Stephan Weil. Dem Moderator Ranga Yogeshwar berichteten die Wolfsburger von Erlebnissen und Erfahrungen aus neun Tagen Automobilbau bei der IdeenExpo.

„Automobilbau ist Teamwork“, sagte Koldere, „das ist mir in den neun Tagen noch einmal besonders klar geworden. Zudem kommt es auf exakte Planung, eine gut durchdachte Arbeitsvorbereitung und Logistik an.“ Mitmachen war ausdrücklich erwünscht. Rund 700 Besucher beteiligten sich an der Endmontage des Fünfsitzers. „Der jüngste Schrauber war Florian mit 5 Jahren, die 76-jährige Gerlinde war die älteste Montagewerkerin an unserer Hebebühne“, berichtete die Auszubildende aus Wolfsburg.

Insgesamt 16 angehende Kraftfahrzeugmechatroniker, vier Frauen und zwölf Männer im Alter von 18 bis 21 Jahren, bildeten das „Automobilbau live“-Team um die Ausbilder Detlef Weiner und Stefan Kutz. Mit dabei war auch Projektleiter Jörg Drexler von der Planungsleitung in Wolfsburg. Montagestart war am 4. Juli zum Eröffnungstag der IdeenExpo. Pünktlich zum Abschluss am vergangenen Sonntag war das Auto nach der Endabnahme fertig, das Live-Experiment vorbei.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell