Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
„Rekord-GTI“ für Benjamin Leuchter

Rennfahrer holte sein Auto ab „Rekord-GTI“ für Benjamin Leuchter

Der Golf GTI Clubsport S ist auf 400 Autos limitiert. Groß war daher die Freude bei Tourenwagenpilot Benjamin Leuchter, als er einen der 310 PS starken Sportwagen in strahlendem Weiß am Samstag in der Autostadt in Empfang nehmen konnte.

Autostadt 52.431823 10.792679
Google Map of 52.431823,10.792679
Autostadt Mehr Infos
Nächster Artikel
Lässt Donald Trump den VW-Vergleich platzen?

310 PS stark: Rennfahrer Benjamin Leuchter freute sich über seinen neuen Golf GTI Clubsport S.

Quelle: Roland Hermstein

Wolfsburg. Gleichzeitig holten auch mehrere VW-Mitarbeiter ihre neuen Wagen ab, das Bezugsrecht war zuvor unter 743 Bewerbern verlost worden. Bei der Übergabe kam der Duisburger Benjamin Leuchter aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus: „Es ist der stärkste GTI aller Zeiten. Außerdem ist der Zweisitzer handgeschaltet, damit man so viel Gewicht wie möglich einspart.“

Leuchter weiß, wovon er spricht: In diesem Jahr hat er mit dem GTI Clubsport S 7 in 7:49,21 Minuten einen neuen Rundenrekord auf der legendären Nordschleife des Nürburgrings aufgestellt. Im kommenden Jahr will der 28-Jährige, der seit 2010 Instruktor in der Volkswagen Driving Experience ist, wieder angreifen: „Das Ziel ist ein Sieg beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring.“

Mit Benjamin Leuchter strahlten auch sechs VW-Mitarbeiter mit ihren Angehörigen, die in einer internen Verlosung das Bezugsrecht auf einen der insgesamt elf Golf GTI Clubsport S aus der Autostadt gewonnen hatten. „Bei den ersten Sonnenstrahlen geht es los“, sagte Christian Skowronek. „Ich habe nicht damit gerechnet, einen der GTIs zu bekommen“, so Elli Pößnecker. Carlo Hornkohl ließ sich ein Autogramm von Benjamin Leuchter an einer besonderen Stelle geben - auf die Unterseite der Motorhaube seines neuen funkelnden Clubsport S.

joe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell