Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
„Rattlesnakes on Tour“ sind Bowling-Champions

Volkswagen „Rattlesnakes on Tour“ sind Bowling-Champions

Wolfsburg. Die fünfte „Bowling-Liga Teamarbeit“ im VW-Werk Wolfsburg fand jetzt mit dem Finalspieltag ihren krönenden Abschluss. Im Strike Bowling- und Eventcenter im Allerpark kämpften 16 von ursprünglich 95 Mannschaften um den Gesamtsieg. Durchgesetzt hat sich das Team „Rattelsnakes on Tour“ aus den Aufbau-Werkstätten der Gesamtfahrzeugentwicklung in Wolfsburg.

Voriger Artikel
Investor TCI fordert drastischen Personalabbau bei VW
Nächster Artikel
VW: Autonome Autos auf Autobahn bis 2020

Bowling-Liga von Volkswagen: Die Finalteams mit den Siegern „Rattlesnakes on Tour“ (vordere Reihe).

Das Gewinnerteam um den Mannschaftskapitän Michael Werner durfte mit 627 Pins im Finalspiel den begehrten Wanderpokal entgegennehmen. Zudem wurde ihr Sieg mit Business Karten für ein Heimspiel des VfL Wolfsburg belohnt.

Zweitplatzierte Mannschaft wurde das Team um Calogero Innuso aus der Kunststofftechnik Wolfsburg. Ihnen wurde ein Gutschein für die Autostadt überreicht. Drittplatzierte sind die Teams „OP 300 Mannschaft 1“ aus dem Bereich Montagen Technik in Wolfsburg und die „Finish Striker“ aus der Qualitätssicherung Fahrzeugendabnahme. Sie gewannen Verzehrgutscheine für die Betriebsrestaurants im Werk Wolfsburg.

In Vertretung des Werkleiters überreichte Harry Berndt Schneider, Leiter Volkswagen-Weg, Organisationsentwicklung & Industrial Engineering, den Siegermannschaften die Pokale und Gewinne. „Die hohe Beteiligung von 654 Mitarbeitern aus verschiedenen Geschäftsbereichen an der ,Bowling-Liga Teamarbeit‘ ist ein klares Zeichen dafür, dass der Teamgedanke bei Volkswagen quer durch das Unternehmen gelebt wird“, lobte Schneider. Er kündigte an, dass die Bowling-Liga aufgrund des immer größeren Erfolges und der positiven Resonanz weiter fortgesetzt werde.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell