Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Rallye-WM: VW ist wieder Weltmeister!

Volkswagen Rallye-WM: VW ist wieder Weltmeister!

Die Mission Titelverteidigung ist geglückt! Mit einem Dreifach-Triumph beim Lauf der Rallye-WM in Australien sicherte sich Volkswagen gestern schon drei Rennen vor Saisonende den Hersteller-Titel.

Voriger Artikel
Rallye: Dreifach-Führung für VW in Australien
Nächster Artikel
Marathon-Sieger: Bei VW testet er Reifen

Großer Jubel: Fahrer Sebastien Ogier sprang nach dem Triumph in Australien in die Arme seines Teams. Im VW Polo holte er den sechsten Saisonsieg.

Quelle: afp/William West

Die Mission Titelverteidigung ist geglückt! Mit einem Dreifach-Triumph beim Lauf der Rallye-WM in Australien sicherte sich Volkswagen gestern schon drei Rennen vor Saisonende den Hersteller-Titel.

„Was für ein Sahnehäubchen für eine starke Saison! Den Hersteller-Titel mit einem Dreifachsieg zu feiern - besser geht’s nicht“, jubelte VW-Motorsportdirektor Jost Capito. Er gratulierte seinen Fahrer-Teams: „Volkswagen ist stolz auf euch. Und dieser Titel geht an alle bei Volkswagen weltweit, die Unterstützung ist großartig.“

VW-Pilot Sébastien Ogier gewann zum zweiten Mal nach 2013 die Rallye Australien. „Fantastisch! Es gab keine bessere Art nach dem Pech in Deutschland wieder zurückzukommen. Und nun dieser Dreifach-Erfolg“, freute sich Ogier. Der 30-jährige Franzose und sein Beifahrer Julien Ingrassia lagen gestern im VW Polo R WRC nach 20 Schotterprüfungen 6,8 Sekunden vor ihrem finnischen Teamkollegen Jari-Matti Latvala und 1:18,0 Minuten vor ihrem norwegischen VW-Partner Andreas Mikkelsen.

Mit dem sechsten Saisonsieg baute Ogier als Titelverteidiger die Führung in der WM-Gesamtwertung mit 214 Punkten weiter aus. Er liegt nach zehn von 13 Läufen 50 Punkte vor seinem VW-Teamkollegen Latvala. „Jetzt fehlt mir noch ein Sieg, um auch den Fahrer-Titel zu holen. Wenn mir das in Frankreich gelingt, wäre das grandios“, sagte Ogier. Der Rallye-Lauf in Frankreich steigt vom 3. bis 5. Oktober.

Voriger Artikel
Nächster Artikel