Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
RTL-Spendenmarathon: VW hilft Kindern mit 250.000 Euro

Volkswagen RTL-Spendenmarathon: VW hilft Kindern mit 250.000 Euro

Volkswagen unterstützt den RTL-Spendenmarathon mit 250.000 Euro für die gemeinnützige Stiftung „RTL - Wir helfen Kindern“. VW-Chef Martin Winterkorn übergab den Spendenscheck jetzt im Werk Wolfsburg an RTL-Moderator Wolfram Kons.

Voriger Artikel
Für Opfer auf den Philippinen: Betriebsrat ruft zu Spenden auf
Nächster Artikel
Premiere: VW zeigt den Twin-Up

RTL-Spendenmarathon: VW-Auszubildende und Konzernchef Martin Winterkorn übergaben den 250.000-Euro-Spendenscheck an RTL-Moderator Wolfram Kons.

Heute Abend kurz nach 20 Uhr strahlt RTL die Übergabe der Spende aus.

Bei der Spendenübergabe betonte Winterkorn, wie wichtig es sei, jungen Menschen Mut zu machen und gute Perspektiven zu geben. Winterkorn: „Wir bilden im Volkswagen-Konzern 18.000 junge Frauen und Männer aus. Nicht nur in Deutschland, sondern auch in Ländern wie Spanien und Portugal, wo es die Jugend derzeit schwer hat. Uns ist es wichtig, an allen Standorten weltweit soziale Verantwortung zu übernehmen.“

Den Spendenscheck überreichte Vera Ferber, Auszubildende zur Kfz-Mechatronikerin. Teil ihrer Ausbildung sind die neuen Technologien rund um die Elektromobilität. Winterkorn: „Wenn wir in den Nachwuchs investieren, stärken wir die Innovationskraft von Volkswagen. Auch deshalb liegt uns die Jugend so am Herzen.“

Der RTL-Spendenmarathon wird seit dem Start 1996 von Wolfram Kons moderiert. Sämtliche Erlöse fließen in Kinderhilfsprojekte der Stiftung „RTL - Wir helfen Kindern“. Zusätzlich stellt VW je einen E-Up, einen Golf GTI und einen Golf Variant zur Verfügung, die unter allen Spendern verlost werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel