Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Perfekt! Bahn-Jobticket für VW-Beschäftigte

Volkswagen Perfekt! Bahn-Jobticket für VW-Beschäftigte

Durchbruch bei den Verhandlungen für ein Jobticket der Deutschen Bahn für VW-Beschäftigte: Ab November gibt‘s 13 Prozent Rabatt für den ICE und sogar 18 Prozent Rabatt für IC/EC und Nahverkehr. „Damit machen wir die Bahn für viele unserer Pendler attraktiver“, sagt Betriebsrat Jürgen Hildebrandt.

Voriger Artikel
Arbeitszeit: VW-Mitarbeiter wünschen mehr Flexibilität
Nächster Artikel
Erste Ausfahrt: WAZ testet neuen Passat

„Wir haben lange verhandelt. Das Ergebnis bringt vielen Beschäftigten deutliche Vorteile“, betont FE-Personalleiter Olaf Kupke, der zusammen mit Justine Styp von Rekowski die Verhandlungen gesteuert hatte. Hildebrandt: „Wir gehen davon aus, dass sich eine Reihe von Kolleginnen und Kollegen, die aktuell mit dem Auto zur Arbeit fahren, das Jobticket holen werden. Es ist für jeden eine Rechenaufgabe.“

Das Jobticket können alle VW-Beschäftigten bekommen, außerdem Mitarbeiter von Gesellschaften, an denen Volkswagen zu mindestens 50 Prozent beteiligt ist (zum Beispiel Autovision oder Sitech). Aber: Die VW-Töchter müssen zunächst dem Rahmenvertrag beitreten.

Nach Angaben des Betriebsrats lässt sich mit dem Jobticket viel Geld sparen: Zum Beispiel auf der Strecke Hannover-Wolfsburg (ICE, 2. Kl.) 368 Euro pro Jahr.

  • Den Jobticket-Antrag gibt es im Internet auf „wir-bei-Volkswagen.de“ und „taskforce-verkehr.com“, im VW-Intranet auf der Betriebsrats-Seite sowie am Bahnhof.
Voriger Artikel
Nächster Artikel