Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Osterloh: „Anerkennung Eurer Leistung“

Volkswagen Osterloh: „Anerkennung Eurer Leistung“

Noch diesen Monat sollen die 120.000 VW-Mitarbeiter im Haustarif ihre Prämie von jeweils 3950 Euro erhalten. Das versprach Betriebsratschef Bernd Osterloh am Pfingstmontag in einem Brief an die Belegschaft. Derweil lobte Ministerpräsident Stephan Weil die Entscheidung zur Zahlung an die Mitarbeiter.

Voriger Artikel
Wer haftet für den Dieselskandal?
Nächster Artikel
VW: Klassiker und XL1 bei Alpenrallye

Tausende VW-Mitarbeiter bei der Kundgebung: Für Bernd Osterloh ein wichtiges Zeichen bei der Prämien-Verhandlung.

Quelle: dpa

In dem Brief betont Osterloh, VW-Chef Matthias Müller habe sich als „fairer Verhandlungspartner erwiesen“. Aber, so der Betriebsratschef: „Durch Eure große Teilnahme an der Informationsveranstaltung vergangenen Mittwoch habt ihr gezeigt, dass ihr hinter uns steht. Das hat den Durchbruch bei den Verhandlungen beschleunigt.“ Und weiter: „Die gezahlte Erfolgsbeteiligung erkennt Eure große Leistung des vergangenen Jahres an.“ Die Auszahlung erfolge mit dem Entgelt im Mai. In Hannover sagte Ministerpräsident und VW-Aufsichtsrat Stephan Weil: „Es ist gut, dass diese Frage jetzt geklärt ist und das Unternehmen die gute Arbeit der Beschäftigten wieder durch eine Sonderzahlung anerkennt.“

Gleichwohl, so Osterloh, müssten sich Belegschaft und Vorstand weiterhin reinknien, um den Konzern wieder auf Kurs zu bringen. „Der Diesel-Skandal belastet uns nach wie vor“, so der Betriebsratschef. Wichtige Schlagworte seien dabei Elektromobilität und Digitalisierung. Als eine konkrete Herausforderung nennt er dabei „IT-Giganten wie Apple oder Google“. Bernd Osterloh: „Die Zukunft des Autos wird bei Volkswagen geschmiedet.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell