Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Neuer Bulli: VW startet T6-Produktion

Volkswagen Neuer Bulli: VW startet T6-Produktion

Im Werk von Volkswagen Nutzfahrzeuge in Hannover startete jetzt die Serienproduktion des neuen Bulli T6. Damit schreibt VW eine einzigartige Erfolgsgeschichte fort, mittlerweile in der sechsten Generation.

Voriger Artikel
GTI-Treffen: Azubis zeigen Wörthersee-Golf
Nächster Artikel
VW-Pkw steckt im Absatzminus fest

Der neue Bulli: Die sechste Generation des VW-Kleinbusses läuft jetzt in Hannover vom Band.

Denn die T-Baureihe von VW Nutzfahrzeuge ist in Deutschland seit Jahrzehnten die Nummer 1, weltweit wurden in 65 Jahren rund 12 Millionen Fahrzeuge der gesamten Baureihe verkauft. „Jede Generation der T-Baureihe entsprach exakt den Bedürfnissen der Kunden. Das ist auch das Erfolgsrezept der neuen Modelle“, sagte Produktionsvorstand Josef Baumert.

Die Mitarbeiter im Werk Hannover wurden seit einem halben Jahr auf das neue Modell vorbereitet, das als Transporter, Caravelle oder Multivan von den Bändern läuft. „Wir alle sind überzeugt, wieder einen Bestseller zu produzieren“, so Baumert.

Das Besondere im aktuellen Produktionsablauf: Sowohl neues als auch bisheriges Modell werden derzeit gleichzeitig gefertigt. Während die Produktion der neuen Bulli-Baureihe hochfährt, wird die Stückzahl des Vorgängermodells T5 stufenweise bis Anfang August heruntergefahren.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell