Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Neuer Betriebsrat im Werk Wolfsburg: Bernd Osterloh bleibt Vorsitzender

Volkswagen Neuer Betriebsrat im Werk Wolfsburg: Bernd Osterloh bleibt Vorsitzender

In seiner ersten Sitzung nach der Wahl hat der Betriebsrat des VW-Werks in Wolfsburg seinen Vorsitzenden und dessen Stellvertreter bestimmt.

Voriger Artikel
Fahrzeugtests bei minus 30 Grad Celsius
Nächster Artikel
Im März: VW-Absatz legt in Deutschland zu

Konstituierung des Betriebsrates im Volkswagenwerk Wolfsburg: Bernd Osterloh (Mitte) wurde wieder zum Vorsitzenden gewählt, Stephan Wolf (5. v. r.) zum Stellvertreter.

Das Gremium wählte erneut Bernd Osterloh zum Vorsitzenden des Betriebsrates und Stephan Wolf zum stellvertretenden Vorsitzenden.

„Als Betriebsrat wollen wir die Entwicklung des Standortes aktiv gestalten und mitbestimmen. Darauf kann sich die Mannschaft verlassen. Dabei setzen wir uns nicht nur mit den Vorstellungen des Managements auf Augenhöhe auseinander, sondern machen Druck mit eigenen Ideen und Vorstellungen“, sagte Bernd Osterloh. „In den kommenden vier Jahren werden die Herausforderungen nicht weniger werden. Wir wollen, dass auch in Zukunft die Belange unserer Kollegen zum Beispiel bei Arbeitszeit, Arbeitsbedingungen und Leiharbeit oben auf der Tagesordnung stehen“, betonte Wolf.

In den geschäftsführenden Ausschuss, den Betriebsausschuss wurden Guido Mehlhop, Andreas Heim, Gabriele Trittel, Daniela Cavallo, Jürgen Hildebrandt, Heinz-Joachim Thust, Mario Kurznack-Bodner, Michael Riffel und Gerardo Scarpino gewählt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel