Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Mehr als 1000 IT-Experten kommen zu Volkswagen

Aus der Gaming-Industrie und der Spitzenforschung Mehr als 1000 IT-Experten kommen zu Volkswagen

Volkswagen verstärkt sich mit Top-Experten aus der Gaming-Industrie und der Spitzenforschung: Mehr als 1000 internationale IT-Experten kommen zu Volkswagen, rund 500 davon direkt nach Wolfsburg.

Voriger Artikel
Konzernlogistik: Über 5 Millionen Fahrzeuge versendet
Nächster Artikel
Umbauarbeiten im VW-Werk

Aus der Gaming-Industrie und der Spitzenforschung: Mehr als 1000 internationale IT-Experten kommen zu Volkswagen.

Quelle: Archiv

Der Volkswagen-Konzern verstärkt sich mit topqualifizierten IT-Fachkräften und baut sein Know-how in den Feldern Künstliche Intelligenz, Big Data, Virtual Reality, Smart Production und Connectivity nachhaltig aus. Für diese Aufgaben gewinnt Volkswagen nach eigenen Angaben hochspezialisierte Quereinsteiger aus unter­schiedlichen High-Tech-Branchen, aus der Gaming-Industrie und aus der Spitzen­forschung. Allein in den kommenden drei Jahren werde der Konzern mehr als 1000 IT-Experten einstellen.

VW-Konzernpersonalvorstand Karlheinz Blessing sagt: „Wer die Zukunft der Mobilität mitgestalten will, der kommt zu Volkswagen. Wir packen die großen Zukunftsaufgaben mit den besten Leuten an: Digitalisierung, Software-Entwicklung, Elektromobilität, autonomes Fahren und Mobilitätsdienstleistungen. Dafür verstärken wir unsere Teams mit Top-Experten.“

Die Hälfte der 1000 IT-Experten wird in Wolfsburg arbeiten

In den kommenden drei Jahren stellt der Volkswagen Konzern mehr als 1000 IT-Spezialisten ein, davon rund die Hälfte in Wolfsburg. Sie werden in der IT-Kernorganisation am Unternehmenssitz und ebenso in den IT-Labs in Wolfsburg, Berlin und München arbeiten. In den Labs ent­stehen neue Lösungen zu den Themen Big Data, Industrie 4.0, Internet der Dinge, Connectivity, Mobili­täts­­services und Virtual Reality.

Martin Hofmann, CIO des Volkswagen Konzerns, sagt: „Unsere Aufgaben sind so vielfältig und interessant wie nie zuvor. IT im globalen Mobilitäts­unternehmen Volkswagen bedeutet: internationale Zusammenarbeit, agiles Arbeiten in schnellen, kreativen Teams und modernste Technologie. Kurz: Nirgends ist IT spannender als bei Volkswagen.“

Bereits in den vergangenen Monaten habe die IT des Volkswagen Konzerns hoch­spezialisierte Quer­einsteiger aus verschiedenen Branchen und Ländern eingestellt — unter anderem Robotik-Experten, Level-Designer, Design-Thinking-Experten und KI-Forscher. Sie arbeiten im Virtual Engineering Lab, im Data Lab, im Smart Production Lab, Ideation Hub oder im Herzen der IT in Wolfsburg.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell