Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Logistik steht vor großer Herausforderung

Volkswagen Logistik steht vor großer Herausforderung

200 Experten aus 56 Standorten des VW-Konzerns nahmen jetzt am „Innovationstag Logistik“ im Werk Wolfsburg teil. Mit der jährlich stattfindenden Fachtagung fördert der Konzern die Vernetzung der Logistiker in den Marken und Regionen.

Voriger Artikel
VW-Konzernabend: Produktfeuerwerk der Superlative
Nächster Artikel
Marke VW: Absatz ging im August erneut zurück

Innovationstag Logistik im VW-Konzern: Vorstandsmitglieder mehrerer Marken beobachten das so genannte Air-Move-System zum Transport von Kleinteilen im Einsatz.

„Die Wachstumsstrategie des Volkswagen-Konzerns stellt hohe Anforderungen an Produktion und Logistik gleichermaßen“, betonte Produktionsvorstand Michael Macht. Der Wissenstransfer und Erfahrungsaustausch zwischen den  Mitarbeitern der zwölf Marken und 102 Werken weltweit sei eine wesentliche Voraussetzung, „um uns bis 2018 zum leistungsstärksten Produktionsverbund der Branche zu entwickeln“, so Macht.

Für Betriebsratschef Bernd Osterloh geht es auch darum, „technische Innovationen und menschengerechte Arbeit in Einklang zu bringen“. Wichtig sei, dass Belegschaft und Unternehmen gemeinsam zu wirtschaftlichem Erfolg und Beschäftigungssicherung beitragen.

Die Marke VW präsentierte ein lasergesteuertes fahrerloses Transportsystem zur automatisierten Materialbereitstellung, die Komponente einen ergonomischen Handschubwagen mit Elektroantrieb.

Voriger Artikel
Nächster Artikel