Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Logistik-Dinner zum Schnellecke-Jubiläum

Wolfsburg Logistik-Dinner zum Schnellecke-Jubiläum

Mit einem „Logistik-Dinner“ in Sandkamp feierte die Unternehmensgruppe Schnellecke jetzt ihr 75-jähriges Firmenjubiläum.

Voriger Artikel
VW: Riesige Presse in Betrieb genommen
Nächster Artikel
Zuliefererbörse: Aufbau ist fast fertig

75 Jahre Unternehmensgruppe Schnellecke: Nikolaus Külps, Thomas Zernechel, Thomas Wimmer, Werner Neubauer und Rolf Schnellecke (v.l.) beim Logistik-Dinner.

Mehr als 100 Logistikverantwortliche aus Deutschland und Europa sowie USA, Mexiko, Brasilien, Südafrika, China und Indien trafen sich in einer festlich ausgerichteten Halle zum Austausch. Nikolaus Külps, Vorstandschef von Schnellecke, begrüßte gemeinsam mit seinen Kollegen Andreas Wagner und Achim Schlüsener die Gäste aus den weltweiten Standorten des Volkswagenkonzerns mit Thomas Zernechel, Leiter der Konzernlogistik, sowie Ralf Appel, Leiter der Markenlogistik Volkswagen, an der Spitze.

Im Mittelpunkt des Abends stand ein Fachvortrag von VW-Markenvorstand Werner Neubauer zum Thema „Trends im Automobilbau“. Den Blick auf die weltweite Automobilindustrie ergänzte Thomas Wimmer, Vorsitzender der Geschäftsführung der Bundesvereinigung Logistik, mit Ausführungen zu den „Trends und Strategien in Supply Chain Management und Logistics“.

Zum Abschluss des Abends wurde Rolf Schnellecke als Aufsichtsratsvorsitzender per Video überrascht - mit bewegenden Grüßen und Gratulationen der Belegschaften aus den Überseestandorten von Schnellecke.

Voriger Artikel
Nächster Artikel