Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Katze als Kunstwerk: Otmar Alt im Werk

Volkswagen Katze als Kunstwerk: Otmar Alt im Werk

Der Künstler Otmar Alt hat das VW-Werk Wolfsburg besucht, in dem seit mehr als 15 Jahren eines seiner bedeutendsten Werke steht.

Voriger Artikel
VW-Mitarbeiter gegen Abschiebung ihres Kollegen
Nächster Artikel
VW stößt Milliarden-Anteil an LeasePlan ab

Der Künstler und sein Werk: Otmar Alt (r.) erklärte Werkleiter Jens Herrmann die Katzen-Skulptur an der Mittelstraße.

Werkleiter Jens Herrmann ließ sich vom Künstler persönlich über die 500 Kilogramm schwere Skulptur, eine Katze am westlichen Eingang der Mittelstraße, informieren. Mehrere tausend Mitarbeiter von Volkswagen passieren das farbenfrohe und meterhohe Werk jeden Tag auf dem Weg zum Arbeitsplatz.

Der 75 Jahre alte Bildhauer und Maler hat bereits mehrere Projekte mit Volkswagen umgesetzt: Eine limitierte Edition von 1000 Golf-Sondermodellen mit Motiven des Künstlers ist heute unter Sammlern begehrt. Und im Jahr 2002 fuhr ein Kunst-Zug von Alt direkt ins Werk ein. Alt stammt aus Wernigerode, lebte lange in Berlin und arbeitet heute in Hamm. Im Dezember beginnt eine Ausstellung seiner Werke im Schloß Wernigerode.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell