Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Großer Rummel um die VfL-Stars

Volkswagen Großer Rummel um die VfL-Stars

Großer Jubel am Mittwochmittag auf der Betriebsversammlung von Sitech in Sandkamp: Die VfL-Stars Bas Dost und Daniel Caligiuri statteten den Mitarbeitern der VW-Tochter einen Besuch ab. Im Gepäck hatten sie ein Trikot, das versteigert werden soll.

Voriger Artikel
Rückrufaktion: 589 000 Caddys betroffen
Nächster Artikel
Blumen zum Abschied: Osterloh würdigt Werkleiter Fiebig

Betriebsversammlung bei Sitech: Die VfL-Stars Bas Dost und Daniel Caligiuri (v.l.) gaben Autogramme.

Quelle: Photowerk (he)

Es war 12.30 Uhr, gerade wurden auf der Versammlung in Halle 1 die letzten Worte gesprochen, als tosender Applaus ausbrach. Die beiden VfL-Bundesliga-Fußballer betraten die Bühne und waren sofort die unangefochtenen Stars im Raum. Nach einem Foto mit der Sitech-Geschäftsführung und dem Betriebsrat gaben Dost und Caligiuri eine halbe Stunde lang Autogramme. Vor den Stehtischen bildeten sich lange Schlangen. „Das ist ein toller Ansporn für uns alle“, freute sich Christoph Reilecke (Produktion Halle 3). Betriebsratschef Wissam Harb dankte den VfL-Stars: „Dieser Besuch war ein absolutes Novum für uns. Wir zeigen damit, dass Sitech in der Region verwurzelt ist. Auch bei uns sind viele Kollegen VfL-Fans.“

Der Besuch soll dem guten Zweck dienen. So werden auf dem Trikot, das Dost und Caligiuri mitbrachten, sämtliche VfL-Spieler unterschreiben. Anschließend wird das Trikot unter den Sitech-Mitarbeitern versteigert. „Es ist noch nicht klar, an welches soziale Projekt der Erlös fließt, das Geld soll aber unbedingt in der Region bleiben“, sagte Sitech-Chef Bernd Koal.

  • Die Geschäftsführung informierte darüber, dass in den vergangenen drei Monaten 190 Leiharbeiter übernommen wurden, davon 160 in Wolfsburg. Die Festanstellungen sind Folge einer angestrebten Leiharbeiterquote von fünf Prozent, die Unternehmen und IG Metall vereinbart haben.

rpf

Voriger Artikel
Nächster Artikel